Japan News PS3

Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai für die PS3

Auf dem Dengeki Game Festival wurde eine Adaption der Light Novel von Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai. Happy End (die Kurzform lautet Oreimo) für die PlayStation 3 angekündigt. Grob übersetzt bedeutet der Titel in etwa: Meine kleine Schwester kann nicht so niedlich sein. Geschrieben wurde die Light Novel von Tsukasa Fushimi und die Illustrationen stammen von Hiro Kanzaki. Neben einer Anime-und Mangaserie gibt es bereits zwei Visual Novels für die PSP.

Die Geschichte spielt in Chiba, wo der siebzehnjährige Kyosuke Kosaka die High School besucht. Seit Jahren kommt er mit seiner Schwester, Kirino, nicht mehr gut zurecht. Länger als er denken kann, hat sie sein Kommen und Gehen im Haus ignoriert oder ihn mit einem ablehnenden Blick betrachtet. Es scheint, dass die Beziehung zwischen Kyosuke und seiner Schwester, die nun 14 Jahre alt ist, auf ewig so weitergehen wird. Doch eines Tages findet er die DVD Hülle eines Magic Girl Animes, die ihm am Hauseingang in die Hände fällt. Zu Kyosukes Überraschung findet er in dieser Box ein verstecktes Eroge. Bald erfährt er, dass dieses Spiel seiner Schwester gehört.

In dieser Nacht bringt Kirino ihren Bruder in ihr Zimmer und zeigt ihm ihre umfangreiche Sammlung an Moe Anime und Eroge, die auf dem Thema jüngere Schwester basieren. Sie gibt sich als Otaku zu erkennen und Kyosuke fasst schnell Vertrauen in ihr Hobby. Die Adaption für die PlayStation 3 wird derzeit von Namco Bandai entwickelt. Das Spiel wird den Namen Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai. Happy End tragen. Bisher sind das Genre, das Release-Datum und der Preis noch unbekannt.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8QSjCGRiId4

via gematsu