3DS Japan News Nordamerika

Neue Screenshots und Details zu Soul Hackers

Atlus hat neue Screenshots und Details zu Shin Megami Tensei: Devil Summoner: Soul Hackers veröffentlicht. Die Informationen beziehen sich auf den GUMP, auf die Zusammenstellung des Teams und auf die Sci-Fi Welt. Sehr früh im Spiel wird man auf den Gun Computer, oder kurz GUMP genannt, stoßen. Der GUMP ist ein essentieller Bestandteil in Devil Summoner: Soul Hackers. Nur dank diesem Objekt kann man mit Dämonen kommunizieren, sie beschwören und fusionieren. Man kann diesen Computer auch als Minikarte in den Dungeons verwenden. In der 3DS-Version kann der GUMP über den Touchscreen bedient werden.

Wie in den anderen Teilen der Shin Megami Tensei-Reihe ist die Zusammenstellung des Teams entscheidend über euren Sieg oder Niederlage. Die mächtigen Dämonen können nur über eine Fusion gerufen werden. Es erwarten euch 300 Dämonen, darunter befinden sich 30 neuen Mitglieder für euer Team. Victor übernimmt den Part, um die wahre Kraft einer Fusion zu entfalten.

Die Sci-Fi Welt in Soul Hackers grenzt am Rande der extremen Technologie, immerhin wird das Jahr 2030 nach den Vorstellungen von 1997 dargestellt. Aber man findet immer noch Überbleibsel der alten Welt voller exzentrischer Persönlichkeiten und Situationen. Zu den Neuerungen gehören vertonte Charaktere, optimierte Ladezeiten und eine Funktion, die wichtige Dialoge und Ereignisse speichert, damit der Spieler jederzeit einen Einblick darauf hat.

via gematsu