Japan News PS3

Neue Details zu Kamen Rider: Battride War

In der neuen Famitsu gibt es einige neue Details zu Kamen Rider: Battride War. Besonders interessant sind die Details zu den neuen exklusiven Inhalten. Es heißt, der neue Story-Teil würde mit 14 Riders in einem Paralleluniversum spielen. Sie haben ihr Gedächtnis verloren. Warum sie dort sind und was zum Gedächtnisverlust geführt hat, ist aber noch unbekannt.

Die Gegner in Battride War sind Bösewichte, die schon in der Vergangenheit von den 14 Riders besiegt wurde. Sie kommen wieder, um Rache zu nehmen. Die Kamen Rider vereinigen sich, um die Bösewichte erneut zu besiegen. Die Kämpfe sollen in großen Arealen stattfinden. Mit Motorrädern kann man Wege schneller zurücklegen.

Der „Chronicle Mode“ ist sozusagen der Story-Modus. Während man Missionen erfüllt, erfährt man mehr über das mysteriöse Paralleluniversum und findet seine Erinnerungen wieder. Missionen sind in Kapitel aufgeteilt. Erfüllt man alle Missionen eines Kapitels, kann man das nächste freischalten.

Startet man eine Mission, muss man zunächst seinen Kamen Rider auswählen. Ihm teilt man Abilities und Spezialattacken zu. Welche auswählbar sind, hängt vom Charakter der Mission ab. Genauso wie der auswählbare Rider. Bei Events kämpfen mehrere Rider zusammen. Am Ende gibt es einen Ergebnis-Screen mit EXP und Punktgewinnen.

Kamen Rider: Battride War erscheint am 23. Mai in Japan!

via siliconera