Europa Japan News Nordamerika PC PS3

Final Fantasy XIV: Status-Update kurz vor der Beta-Phase

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Producer Naoki Yoshida hat sich kurz vor dem Start der Beta-Phase in einem neuen Produzentenbrief an die Gemeinschaft gewandt. Mitte Februar wird die Beta für PC-Spieler starten, einen genaueren Termin gibt es immer noch nicht. Naoki Yoshida selbst hat aber zuletzt die letzten Checks vorgenommen und es sieht danach aus, als könnte es dann auch wirklich bald losgehen. Im nächsten Brief wird es einen genauen Termin geben.

Zur Beta verriet er: „Während der ersten Phase des Betatests ist das Spiel wie beim Alphatest auf die Gegend Gridania beschränkt, doch dafür gibt es neue Inhalte wie die FATEs (große Ereignisse, bei denen alle Spieler in einem Bereich zusammenarbeiten müssen).“ Ab dem 10. Februar wird Yoshida dann zur Promo-Tour aufbrechen. Ihr dürft euch schon mal eure Fragen überlegen, denn auch wir bekommen aller Voraussicht nach wieder einen Slot.

Im Brief veröffentlichte Yoshida zudem einige neue Screenshots zur Charakter-Erstellung. Oben seht ihr einen davon. Zu diesem Bild sagt Yoshida, dass er so aussehen wollen würde, wenn er ein Lalafell wäre. „Er kann wie ein harter Kerl aussehen, aber ist immer noch süß genug, um die Damenwelt zu erfreuen.“ Ach, unser Yoshi. Im Brief gibt es mehr Bilder.