3DS Europa Japan News Nordamerika Vita

Senran Kagura soll in westlichen eShops landen

Schon in der Vergangenheit hatte Senran Kagura Producer Kenichiro Takaki erklärt, man würde die Serie gern auch in den Westen bringen, allerdings braucht man einen Publisher. In einem neuen Interview bekräftigt er nun nochmal diese Aussage. „Natürlich würden wir das Spiel gern auch nach Übersee bringen,“ so Takaki.

Eines der wichtigsten Dinge des Spiels ist neben der Action aber auch die Erotik. Wenn Nintendo die Infrastruktur für Downloadspiele verbessert, würden wir Senran Kagura auch gern als Downloadtitel bringen,“ so Takaki weiter. So handhabt man es zum Beispiel in Südkoreao, dort wird Senran Kagura: Burst als eShop-Spiel in importierter Fassung zur Verfügung stehen.

Ein weiteres interessantes Detail aus dem Interview dreht sich um Takaki’s Lieblingsfeatur aus Senran Kagura: Burst. „Mein Lieblingsfeature ist, dass man die Röcke der Mädels hochwehen lassen kann, wenn man in das Mikrofon des 3DS pustet.“ Wie die Fans darauf reagiert hätten? „They’re like YEAH!

Mit Senran Kagura: Shinovi Versus erscheint der nächste Teil der Serie im Februar für die Vita.