Europa Japan News Nordamerika

JPGAMES.DE – Das war das Jahr 2012 – Guten Rutsch!

Hallo liebe JPGAMES.DE Leser!

Der heute Jahresrückblick ist schon der zweite in der Geschichte von jpgames.de! Natürlich nicht ganz, aber es ist der zweite als jpgames.de, denn wie einige vielleicht wissen, hießen unsere Vorgänger-Websites final-fantasy-future.de und planetff12.de. Nun schließen wir das erste vollständige jpgames-Jahr nach dem großen Relaunch im Mai 2011 ab. Ich weiß nicht wie es euch ging, aber das Jahr verging wie im Flug.

Ich könnte jetzt den x-ten Jahresrückblick schreiben, aber ganz ehrlich, das ist mir zu anstrengend. Und wer weiß, ob ihr das überhaupt lest. Was bringt es schon, in der Vergangenheit zu schwelgen. Deshalb will ich nur in ein paar Zeilen anschneiden, was die jpgames.de-Community im Jahr 2012 am meisten bewegt hat. Danach soll es ein paar interessante Statistiken geben… und mal sehen, was mir noch so einfällt. Denn in der Tat schreibe ich einfach drauf los!

Kommen wir also zu den Themen, die euch am meisten bewegt haben. Dank der Sortierfunktion im Newsforum ist das recht einfach rauszufinden. Das Top-Thema 2012 ist in doppelter Hinsicht nicht überraschend. Es handelt sich nämlich um Final Fantasy Versus XIII und um ein Gerücht. Am meisten diskutiert und am meisten angegklickt wurde das Gerücht, Final Fantasy Versus XIII sei gecancelt. Übertroffen wird dieser Thread nur vom diesjährigen Adventskalender, aber der war gedopt und wird nicht gewertet.

Final Fantasy Versus XIII folgt bei den beliebtesten Themen Lightning Returns: Final Fantasy XIII. Dabei wurden die Ankündigung der Ankündigung (5364 Klicks, 92 Antworten) und die Eröffnung der Teaser-Website (4907 Klicks, 73 Antworten) übrigens deutlich öfter angeklickt und kommentiert als die eigentliche Enthüllung des Sequels (2649 Klicks, 69 Antworten) – kurios! Auf den Plätzen folgen diverse Neuigkeiten rund um Final Fantasy XIII-2 und Lightning Returns und immer mal wieder ein Final Fantasy Versus XIII-Thema.

Noch vor die Enthüllung von Lightning Returns schaffte es die provokante Frage, ob Final Fantasy VII wirklich ein Klassiker ist, oder inzwischen überbewertet wird – 3106 mal angeklickt, 49 mal diskutiert. Heiß beliebt war auch die Sonntagsfrage, ob ihr euch eine PlayStation Vita kaufen wollt, oder nicht. Auch die Wahl des Final Fantasy Superfans begeisterte im Jubiläumsjahr der Serie. Viel diskutiert wurde zudem über die todgeweihte Lokalisierung von Final Fantasy Type-0.

Aber nun genug dieser langweiligen Aufzählungen alter News!

Schauen wir doch mal, wie sich jpgames.de in diesem Jahr so entwickelt hat. 2011 war immerhin geprägt von einem Interview-Termin mit Nobuo Uematsu, das musste 2012 erstmal übertroffen werden. Wurde es aber mehrfach. Wir durften in diesem Jahr das neue Konzert Final Symphony exklusiv teasern, die Nintendo Wii U mehrmals vorab anspielen und wurden von Square Enix zum Vana’diel Festival nach Yokohama eingeladen.

Ein besonderes Highlight war für uns auch das Interview mit Hideo Baba in Frankfurt. Oder aber die Interviews mit Hironobu Sakaguchi und Masashi Hamauzu, wenn auch nur per Mail. Die Gamescom brachte uns in diesem Jahr Interview-Termine mit japanischen Größen wie Yuji Korekado, Yosuke Hayashi, Hiroshi Matsuyama und Naoki Yoshida. Erwähnt werden soll aber auch, dass wir ein Ticket für die Sony Pressekonferenz bekommen haben. Viele tolle Erlebnisse also in diesem Jahr und immer sind wir sehr aufgeregt, denn irgendwie sind wir ja auch bloß Fans.

Auch jpgames.de selbst hat sich weiterentwickelt. Neben dem Mogcast-Podcast bauen wir nach und nach unser Video-Team auf. Außerdem haben wir in diesem Jahr so tolle Artikel-Serien wie den Culture Slot, die Cosplay Corner oder den Trivia Tuesday ins Leben gerufen, die euch hoffentlich viel Abwechslung im Newsalltag bieten und uns weiter von den tausenden Gaming-Websites abheben. Wer hinter den vielen Artikeln steckt, erfahrt ihr übrigens in unserer Redaktion, die wir erst kürzlich aktualisiert haben.

Und jetzt zum spannendsten Teil des kleinen Rückblicks, nämlich zur Statistik!

  • 5.805 News und Artikel haben wir in diesem Jahr inklusive dieses Rückblicks geschrieben! Das sind weit über 2.000 Artikel mehr als in 2011, allerdings war im letzten Jahr bekanntlich unser Relaunch und nicht alle Artikel aus den ersten Wochen des Jahres haben wir importiert.
  • Zu den News habt ihr 15.890 Kommentare geschrieben, das sind etwa doppelt soviele wie im letzten Jahr! DANKE!
  • Die meisten Kommentare auf eine Videospielnews entfielen dabei auf „Gerücht: Entwicklung von Final Fantasy Versus XIII ist abgebrochen“ mit 149. Der meistkommentierte Thread in diesem Jahr war der Adventskalender mit 747 Kommentaren!
  • Insgesamt verzeichnete jpgames.de in diesem Jahr stolze 2.895.790 Besucher bis zum 30.12.2012 um 22:47 Uhr. Bis zum tatsächlichen Jahreswechsel werden wir die 2,9 Millionen also durchbrechen! Vielen Dank dafür! Das sind ziemlich genau doppelt soviele Besucher wie 2011 (1.597.675). Allein 351.232 Besucher entfallen auf den Februar. Ihr könnt ja mal in den Archiven kramen, was ihr da so gezockt habt!
  • Insgesamt wurden 8.571.697 Seitenaufrufe erzielt, das sind etwa drei Seitenaufrufe pro Besucher und wieder etwa doppelt soviele Seitenaufrufe wie im letzten Jahr.
  • Genau 66,74% aller Besucher waren „wiederkehrende Besucher“ – ein guter Wert und ein wenig besser als der Wert im letzten Jahr (64%).
  • 88,02% aller Besucher kommen aus Deutschland, 5,59% aus Österreich und 2,90% aus der Schweiz. 0,56% kommen aus den USA und 0,28% aus Luxemburg, danach folgt Japan mit 0,24%.
  • Über 1.600 Websites haben in diesem Jahr auf jpgames.de gelinkt. Top-Referer nach Google ist unsere Facebook-Seite mit 146.494 Besuchern. Von spieletipps.de kamen 21.621 Besucher, von consolewars.de kamen 13.835 Besucher, von shortnews.de kamen 9.138 Besucher, von otakutimes.de kamen 5.271 und von shaded-hearts.de kamen 5.627 Besucher.
  • Unser Forum zählt bis heute 384.212 und wartet auf DICH!
  • Der meistgesuchte Begriff war 2012 „wii u„, er landete auf Platz 5 der Gesamtstatistik nach „not provided“, „jpgames“, „jp games“ und immer noch „final fantasy future“. Bei „not provided“ handelt es sich um Suchanfragen über verschlüsselte Protokolle, die so nicht ausgewertet werden können. Leider macht das mit 323.263 Anfragen einen absoluten Großteil aus. Auf „wii u“ entfallen (unverschlüsselte) 7.213 Anfragen.

Nun aber zu den wirklich lustigen Suchanfragen. Die nachfolgenden Suchanfragen wurden im Originalton übernommen und haben offenbar tatsächlich jpgames.de als ein recht gutes Suchergebnis ausgespuckt, letztlich fand so mindestens ein Besucher auf unsere Seiten! Nur ein einziges Mal wurde der Zensurstift angesetzt…

  • „wo befinden sich die rätsel bei ruf des phantom“ – Gemeint ist Professor Layton und der Ruf des Phantoms.
  • „sexy stiefel“ – Haben wir nicht im Angebot. Aber sexy Strümpfe und sexy Bademode.
  • „wie bekomme ich bahamut bei final fantasy 4 er tut misch nicht anerkennen warum“ – Weisch dasch, jemand? Mampf.
  • „http://www.jpgames.de/“ – Genau! Einfach in die Adressleiste eingeben.
  • „www.supermario3dland.de“ – Die längere von den Leisten ist die Adressleiste! :-)
  • „wieso kommt love plus für den 3ds bei uns nicht raus?“ – Das wurde ich auch zu gerne wissen :(
  • „sonic generations es gibt einen akt den du nicht gespielt hast“ – Neee!
  • „story von battlefield 3 story ohne vorkenntnisse“ – Battle…was? Keine Ahnung!
  • „hat die ps vita zwei seiten“ – Hat die PS Vita Ecken?
  • „große ****** in 3D“ – Wir hoffen auch noch auf einen Release von Senran Kagura im Westen!
  • „kann man in super mario 3d land springen?“ – Phew. Bitte mal an den Nintendo Support wenden.
  • „japan spiele news“ – OH YES, HERE WE ARE!
  • „sich freiwillig amputieren lassen“ – Bitte nicht!
  • „schreckliche tv werbung playstation vita“ – Da erübrigt sich die Marktumfrage.
  • „süchtig street fighter“ – Komm her, mein Freund…
  • „freiwillig amputieren“ – Nochmal… ?!
  • „diablo 3 in der firma“ – Ein Kündigungsgrund?
  • „sexspielzeug für partner“ – Da schließt sich der Kreis
  • „mario kart 7 ist unfair und macht keinen spaß mehr“ – Das ist traurig!

Und das waren nur einige Perlen.

Und das soll es auch schon gewesen sein mit unserem Jahresrückblick. Wir möchten euch allen für dieses ereignisreiche Jahr danken! Auch und ganz speziell dir! Denn du bist es mit deinen Besuchen bei jpgames.de, der uns jeden Tag die Motivation gibt, unsere Freizeit zu investieren. Weil es Spaß macht, solange es dich gibt! Also dann, wir wünschen dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, vor allem natürlich Gesundheit. Und vielleicht noch ein bisschen Restgeld von Weihnachten für das erste Highlight des kommenden Jahres, Ni No Kuni!