Europa Japan News Nordamerika PS4 Xbox One

Ubisoft: Langer Konsolen-Lebenszyklus schadet Industrie

Immer wieder betont beispielsweise Sony, dass man mit der PlayStation 3 einen Lebenszyklus von zehn Jahren angestrebt hat und das die PS3 noch längst nicht am Ende ist. Auf den ersten Blick scheint das plausibel – immerhin stehen der PS3 noch Spiele wie The Last of Us bevor. Yves Guillemot von Ubisoft sieht das aber anders. Er glaubt, der lange Lebenszyklus schadet der Industrie und er wünscht sich kürzere Abstände zwischen neuen Konsolen.

Wir sind jetzt schon im siebten Jahr der Xbox 360. Wir brauchen neue Konsolen, denn am Ende des Zyklus wird der Markt generell schwächer, weil nicht mehr so viele neue IPs erscheinen. Das hat die Industrie ein wenig beschädigt,“ so Yves Guillemot im Interview mit Polygon. „Ich hoffe, die Konsolen kommen nächstes Mal früher,“ sagt Guillemot weiter. Glaubt man den aktuellen Gerüchten, sollen Xbox 720 und PS4 noch 2013 angekündigt werden.

via gamezone