3DS Japan News

Shin Megami Tensei IV: Die Handschuhe der Samurai

Die offizielle Webseite zu Shin Megami Tensei IV wurde von Atlus mit Details zu der Story aktualisiert. Die Informationen betreffen den Protagonisten und die Handschuhe der Samurai. Nicht alle Details sind neu, einige haben wir bereits schon erwähnt, dennoch haben wir alle Angaben zusammengefasst. Im Anschluss findet ihr einige neue Screenshots.

Die Geschichte in Shin Megami Tensei IV beginnt in der Stadt Mikado of the East. Diese befindet sich auf dem grünen Kontinent Kanto. Die Festung wird vom König Ahaziah Mikado regiert, der im Schloss Mikado lebt und von den dicken Mauern der Stadt beschützt wird. Unterhalb des Schlosses befindet sich der restliche Teil der Stadt, die in verschiedene Distrikte eingeteilt ist. Die verschiedenen Bereiche werden von hohen Schlossmauern voneinander getrennt.

In Mikado of the East gibt es ein besonderes Ritual. Erreicht man das 18. Lebensjahr kann man durch das “Gauntlet Ritual” ein Samurai werden. Bei diesem Ritual wird der Handschuh, den die Samurai tragen, aktiviert. Doch wieso diese Handschuhe, mit denen man Dämonen kontrollieren und beschwören kann, in Mikado existieren ist ein Geheimnis. Die fortschrittliche Technologie wirkt in der mittelalterlichen Stadt deplatziert. Nicht nur Mikado, auch Tokio wird eine Rolle in der Story spielen.

Der Protagonist erfährt in einem Traum, dass eine Entscheidung von ihm den Lauf der Welt verändern wird. Er wacht auf und vollführt das Gauntlet Ritual, gemeinsam mit seinem Jugendfreund Issachar. Dabei trifft er auf die anderen Charaktere, die er ebenfalls in seinem Traum gesehen hat. Als Samurai ändert sich das Leben für den Protagonisten, denn mit jedem Tag wird alles seltsamer für ihn.

Shin Megami Tensei IV soll 2013 in Japan für den Nintendo 3DS erscheinen.

via siliconera