Japan News

Rating-Agentur: Sony auf „Junk“-Niveau heruntergestuft

Sony verliert in Japan immer mehr an Vertrauen von Investoren. Die Rating-Agentur Fitch stufte Sony heute auf „Junk“-Niveau herunter. Gleich drei Rating-Stufen verlor Sony und steht jetzt bei „BB-„. Die Agentur Fitch rechnet nur mit einer langsam Erholung von Sony, weil der Riese die technologische Führung an andere Unternehmen verloren habe und die Märkte in entwickelten Ländern schwach seien. Neben Sony wurde auch Panasonic stark herabgesetzt, schon Anfang November musste Sharp dieses Leid teilen.

Die Sony-Aktie verlor heute an der Frankfurter Börse 4,4 %. Im Jahr 2012 büßte die Aktie bislang 40 % ihres Werts ein. Fitch empfiehlt Sony, seine Geschäftsfelder „radikal“ zu ändern, sonst könne man keine Empfehlung mehr aussprechen. Grund für die Herabstufung sei laut Reuters aber auch der Verkauf von Wandelanleihen im Wert von 1,4 Mrd. Euro, u. a. zum Kauf von Gaikai. Zudem macht Sony wie allen Firmen auch der starke Yen zu schaffen.

via gamestar