News Nordamerika Wii U

Nintendo Wii U: Update-Vorgang lieber nicht abbrechen

Seit vorgestern ist die Nintendo Wii U in Nordamerika erhältlich und die ersten Fans haben sich stundenlang mit dem bekannten System-Update herumgeschlagen. Stolze 5 GB ist es groß und es liefert Dienste wie Miiverse, den Wii U Chat und den eShop. Gerade zum Launch der Konsole ist natürlich allerhand los auf den Nintendo-Servern und so hatten einige Fans nicht die notwendige Geduld, den 5 GB-Download zuende zu bringen. Sie brachen ihn ab!

Das ist etwas, was ihr am 30. November lieber nicht tun solltet. Denn nach dem Abbruch des Downloads war die Konsole unbrauchbar, wie einige Käufer berichten. Eine offizielle Stellungnahme seitens Nintendo dazu steht noch aus. Man darf aber wohl hoffentlich damit rechnen, dass zum Europa-Launch derartige Probleme nicht mehr auftreten.