3DS Japan News

Viele Details zu Animal Crossing: Jump Out

Während der letzten Nintendo Direct gab es massig neue Informationen und Details zu Animal Crossing: Jump Out, welches für den Nintendo 3DS erscheinen wird. Erneut dürft ihr euch in die Welt von Animal Crossing virtuell zu Hause fühlen und die liebevoll gestaltete Atmosphäre genießen. Die Informationen haben wir für euch in einer Liste zusammengefasst.

  • Im Spiel übernehmt ihr die Rolle des Bürgermeisters und baut euer Haus, ohne im Spiel ein festes Ziel zu verfolgen.
  • Die Blumen funkeln, wenn sie gegossen wurden.
  • Die Spieler können Straßen gestalten, dafür wurde ein neuer Charakter hinzugefügt.
  • Es gibt Camping-Plätze, auf denen ihr manchmal neue Bewohner seht, die nicht in der Stadt leben.
  • Bewohner und Besucher können Gegenstände im Recycling-Shop kaufen.
  • Wenn ihr euch auf dem Stuhl des Bürgermeisters setzt, wird Shizue zu euch kommen und mit euch reden.
  • Habt ihr euch entschlossen etwas zu bauen, dann sucht ihr Shizue auf um zu entscheiden, wo gebaut wird. Dann wird euch gezeigt, wie es aussehen wird. Da diese Projekte teuer werden können, gibt es die Möglichkeit, die Bewohner nach Spenden zu fragen.
  • Ist ein neues Gebäude platziert, müsst ihr nicht in das Bürgermeister-Büro zurückkehren.
  • Als Spieler besitzt man ein Megaphon. Dies kann dazu verwendet werden, um die Bewohner für eine Versammlung zu rufen. Das Megaphon wird durch das Mikrofon des Nintendo 3DS gesteuert und damit die Bewohner erscheinen, ruft ihr ihre Namen auf.
  • Die Tanooki-Brüder wechseln sich im Shop ab, damit ihr jeden Tag ihren Dienst in Anspruch nehmen könnt.
  • Halloween-Waren werden ab Oktober verkauft.
  • Es gibt verschiedene Arten von Socken, Schuhe und Stiefel.
  • Im Museums-Shop führen die vier Türen zu besonderen Ausstellungen. Diese Ausstellungen könnt ihr selbst einrichten, wie eine Hawaii Expo, Suhsi Expo etc.
  • Man wird nicht nur das Haus, sondern auch die Räume vergrößern können.
  • Es wird einen Komödianten namens Shisho geben, der einen Comedy Club (Club 444) startet. Ihr könnt euch seine Show ansehen und auf seine Dialoge reagieren.
  • Ihr könnt Fotos von euren Gesichtsausdrücken für euer Album machen. Es wird viele Reaktionen und Emotionen zum Sammeln geben.
  • In R. Parker’s könnt ihr das Design verändern. Ihr könnt auch eigene Designs erstellen und diese in QR Codes umwandeln.
  • Ihr könnt Häuser durch StreetPass gestalten. Von den Leuten, die ihr über StreetPass getroffen habt, könnt ihr auch Gegenstände, wie Eis, Luftballons oder Windräder erhalten.
  • Ihr könnt bis zu 48 Häuser besitzen. Diese werden in 3 Blocks aufgeteilt.
  • Die Karte könnt ihr dazu verwenden um zu sehen, wo die Häuser stehen, indem ihr die Namen der Bewohner benutzt.
  • Es gibt Toiletten, Urinale und Mario-Sterne und Pilze.
  • Über „Träume“ könnt ihr via StreetPass die Stadt eines anderen Spielers besuchen. Ihr könnt nicht nur sehen, wie der andere Spiele seine Stadt eingerichtet hat, sondern auch Bäume fällen oder Früchte bekommen, doch dies wird keinen Effekt auf die andere Stadt haben.
  • Ihr könnt das Aussehen der Stadthalle verändern.
  • Samstagnacht gibt es eine Live-Performance von K. K. Slider in Shishos Club 44.
  • DJ K.K. (K.K. Slider unter einen anderen Namen)  führt an den anderen Abend House Nights durch, die NES Nights’ und ‘Famicom Nights’ beinhalten.
  • In eurem Haus könnt ihr euch Musik über einen Audio-Player anhören. Es gibt viele neue Songs.
  • Es gibt eine Insel, die für Co-Op Minispiele konzipiert ist. Über eine kabellose Verbindung oder im Online-Modus können zwischen 2-4 Spieler gemeinsam spielen.
  • Es gibt Badeanzüge, die ihr beim Schwimmen tragen könnt.
  • Ihr könnt nach Korallen tauchen. Manchmal wird man dabei Quallen begegnen.
  • Fische und Insekten findet ihr das ganze Jahr über.
  • In den Minispielen könnt ihr Medaillen gewinnen, die ihr gegen Waren im Souvenir-Laden eintauschen könnt.
  • Tortimer erscheint als Tourguide und erklärt das Tutorial der Minispiele.
  • In den Minispielen muss jeder bestimmte Früchte finden, je schneller man ist, desto mehr Medaillen erhält man.
  • Das Spiel wird als Retail-und als Download-Version erscheinen.

Ihr könnt euch die volle Präsentation in diesem Video ansehen, jedoch solltet ihr etwas Zeit mitbringen, da es ca. 50 Minuten in Anspruch nimmt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via gematsu