News Nordamerika Wii U

Wii U: GamePad vorerst nicht separat im Handel

Auf der diesjährigen E3 versicherte uns Nintendo, dass die Wii U zwei GamePads unterstützen wird. Dennoch wird es zum Launch der neuen Heimkonsole keine Spiele geben, in denen man zwei der besonderen Controller benutzen kann. Auf der europäischen Nintendo Direct Konferenz kündigte Nintendo an, dass sie ein zweites Wii U GamePad in den Handel bringen, sobald ein Spiel erscheint, welches ein zweites GamePad unterstützt. Das GamePad soll alleine etwa 130 Euro kosten.

Doch was passiert, wenn euer GamePad kaputt gehen sollte? Marc Franklin (Director of PR bei Nintendo of America) antwortete in einem Interview auf dem New Yorker Presse Event „Wii U Preview“ auf diese Frage. Da das GamePad vorerst nicht separat im Handel erhältlich sein wird, muss man sich für Ersatz oder Reparatur an den amerikanischen Kundensupport von Nintendo wenden. Somit brauchen sich die Verbraucher also keine Sorgen machen, wenn das Wii U GamePads versehentlich defekt sein sollte.

 

via shacknews