3DS Europa Japan News Nordamerika

Eure Chancen auf Project X Zone steigen dank Harada

Vor einigen Tagen twitterte Tekken-Boss Katsuhiro Harada, dass er die Chancen auf einen Release von Project X Zone (3DS) im Westen nicht zu hoch einschätzt. Sein Arbeitgeber Namco Bandai glaubt wohl, der Titel sei im Westen zu unpopulär. Damit wollen sich viele Fans nicht abfinden und zu ihnen gehört auch Harada selbst.

Gestern legte er nach. Er wolle eine Lokalisierung von Project X Zone [bei Namco Bandai] vorschlagen, twitterte Harada. Daraufhin standen seine Follower und Project X Zone Fans natürlich Kopf. Wenig später relativierte Harada ein wenig. Es würde noch nichts feststehen. Aber er glaubt offenbar an sein gewichtiges Wort innerhalb der Firma. Denn „wenn er weiter macht“, würde der Titel lokalisiert. Ihr könnt alle Tweets hier unten nachlesen. Folgt Harada bei Twitter. Und uns natürlich!