Beyond Good & Evil 2: Anscheinend nur digitaler Release

Vergebens wartet die Fangemeine von Beyond Good & Evil auf dessen Nachfolger. Beyond Good & Evil 2 wurde immerhin schon 2008 angekündigt. In der...

Vergebens wartet die Fangemeine von Beyond Good & Evil auf dessen Nachfolger. Beyond Good & Evil 2 wurde immerhin schon 2008 angekündigt. In der Zwischenzeit gab es unterschiedliche Berichte, dass das Projekt sogar eingestampft sein sollte. Aber nein, es befindet sich weiterhin tapfer in der Entwicklung und soll für die nächste Konsolengenereation erscheinen. Sogar ein geleaktes Video zur Techdemo tauchte im Internet auf.

Nun äußerte sich Ubisoft CEO Yves Guillemot in einem Interview zum Spiel. Ihr mögt es, euer Spiel im Handel zu kaufen und etwas in der Hand zu haben? Dann werdet ihr möglicherweise enttäuscht sein: Es wird über einen digitalen Release auf den Next-Gen-Konsolen nachgedacht. Ubisoft würde die Zukunft ohnehin in digitalen Medien sehen und Retail-Versionen seien nur für AAA-Titel geplant. Wurde der erste Teil mit überdurchschnittlich guten Bewertungen geschmückt, blieb der erwartete Verkaufsschlager leider aus. „Die Veröffentlichung eines neuen Titels trägt Risiken mit sich, die wir vermeiden wollen,“ so Guillemot.

In Beyond Good & Evil versucht ihr zusammen mit der Reporterin Jade und ihrem schweinischem Partner Pey’j eine Verschwörung, die den ganzen Planeten betrifft, aufzudecken.

via Playfront