Japan News PS2 PS3

PS2-Titel im Game Archive der PS3 nun auch in Japan

Sony wird in Kürze das Spielearchiv um PlayStation 2 Spiele erweitern. Der „PlayStation 2 Archives Service“ wird am 25. Juli 2012 in Japan starten und es werden zum Start fünf PlayStation 2 Titel als Download zur Verfügung stehen, natürlich gegen Bares. Warum das eine News wert ist? Während es im Westen diesen Service schon eine Weile gibt, geht er in Japan erst jetzt online. Die fünf Titel:

  • Resident Evil Code: Veronica (Capcom): ¥1,200
  • Kessen (Tecmo Koei): ¥1,500
  • Shin Contra (aka „Contra: Shattered Soldier“ Konami): ¥1,200
  • Dragon Force (Sega): ¥800
  • Siren (Sony): ¥1,200

Neue Veröffentlichungen erscheinen einmal pro Monat. Zukünftige Titel beinhalten:

  • Dead or Alive 2 Hard Core (Tecmo Koei): ¥1,500
  • Castlevania (Konami): ¥1,200
  • Dynamite Dekka (aka Die-Hard Arcade, Sega): ¥800
  • Gunstar Heroes Treasure Box (Sega): ¥800
  • Dark Cloud (Sony): ¥1,200

Der Game Archives Service beinhaltet derzeit First Generation PlayStation Games und, mit etwas weniger Titeln, PC Engine/TurboGrafx Spiele. Der Service hat derzeit über 700 Titel, spielbar auf PSP und PS3. Die PS2 Downloads werden exklusiv auf der PS3 spielbar sein.

Quelle: Andriasang