In Sol Trigger opfern die Charaktere ihr Sol

Es gibt eine kleine Gemeinsamkeit zwischen dem neuen RPG von Imageepoch Sol Trigger und dem kürzlich enthüllten Soul Sacrifice. In beiden Spielen müssen...

Es gibt eine kleine Gemeinsamkeit zwischen dem neuen RPG von Imageepoch Sol Trigger und dem kürzlich enthüllten Soul Sacrifice. In beiden Spielen müssen die Charaktere etwas opfern, um mächtige Zauber zu bewirken. Doch während in Soul Sacrifice Körperteile des Charakters für bestimme Beschwörungen benötigt werden, opfern die Charaktere aus Sol Trigger einen Teil ihres „Sol“, um eine Fähigkeit in einem Kampf verwenden zu können.

Die Menge des Sol bestimmt auch den Level der Attacke. Es ist auch möglich, mit nur einem Angriff den Charakter in einen todesähnlichen Zustand zu versetzen, wenn man sich dafür entscheidet, sehr viel an Sol zu verbrauchen. Um den Vorrat nicht vollständig auszuschöpfen, können die Charaktere mit ihren Waffen angreifen. Die Angriffe mit den Waffen verbrauchen kein Sol. Es gibt einen Waffenstatus für die Charaktere, der sich durch ein Training mit einer Waffe erhöht. Wenn dieser Parameter steigt, lernen die Charaktere neue Fähigkeiten.

Sol Trigger wird am 30. August in Japan für die PSP erscheinen.

 

via siliconera