360 Europa Japan News Nordamerika TOP

E3 2012: Vorhersage-Special Teil 3 – Microsoft

Sie sagten mir, man solle nicht so viel Games-Zeug erwarten, mehr zum Dashboard, Interfaces und Multimedia“. Das sind die Worte von Michael Pachter, Analyst bei Wedbush Morgan Securities. Und wenn man mal einen genaueren Blick auf das wirft, was Microsoft zur E3 2012 so im Angebot haben könnte, kommt man zu dem Entschluss: Der Pachter könnte echt recht haben. Nach dem Kinect-Debakel-Fokus von 2011 erwartet uns 2012 vielleicht wieder eine Pressekonferenz von der man sagen kann: Das war die drittbeste nach denen von Sony und Nintendo.

Gleichzeitig liest man von einer IGN-Umfrage, nach der weltweit 62.000 Menschen glauben, dass Microsoft das Rennen bei der E3 machen wird. Da müssen wir also genauer hinschauen. Liegt es an der Xbox 720? Nein, die Chancen, dass Microsoft die Next-Generation Konsole in diesem Jahr bei der E3 im Gepäck hat, sind vernichtend gering.

Xbox Live, Dashboard, Multimedia

Xbox Handheld. Wohl kaum...

Vielleicht wird man einige neue Dashboard Features vorstellen, ein paar neue Multimedia Apps. Vielleicht auch ein neues Modell für Xbox Live. Bei Microsoft scheint es Leute zu geben, die sich allein damit beschäftigen, wie aus Xbox Live mehr Geld zu holen ist. In der Vergangenheit gab es bereits Spekulationen, die Microsoft-Punkte könnten bald einem neuen Zahlungsmodell weichen.

Xbox 360 Lite und Kinect 2.0

Für ein paar Hardware-Updates wäre die Zeit reif. Microsoft betont immer wieder, dass Kinect die Lebenszeit der Xbox 360 noch einmal verlängert hat. Die nächsten Jahre soll die Xbox 360 wohl noch die aktuelle Konsole für Microsoft bleiben. Gerüchte gab es dazu bereits.Vielleicht gibt es auch einen neuen Kinect-Device. Wer weiß?

Sollte es ein „Kinect Play Fit“ geben, wie in den vergangenen Wochen kursierte, bekäme es sicherlich einen prominenten Platz bei der Microsoft Konferenz. Die App soll mit fast allen Kinect-Spielen kompatibel sein und entsprechende Daten zur Fitness in der Cloud speichern und auswerten – möglicherweise können sogar Vergleiche mit anderen Spielern gezogen werden. Ähnlich wie es bei Apps wie Nike+ oder adidas miCoach der Fall ist. Klingt alles, als könnte es wahr sein. Bei der Namensgebung müsste Microsoft natürlich noch ein wenig cleverer sein.

Die Spiele mit Kinect-Unterstützung

Ganz sicher ganz viele.

Dragon Ball Z Kinect

Darunter mindestens ein echter Blockbuster. Call of Duty Kinect. Für uns vielleicht einer der interessantesten Titel wäre Dragon Ball Z Kinect. Das gibt es wirklich und schon im Oktober soll es erscheinen. Nach der Ankündigung im April gab es nur ein paar Screenshots und einen kurzen Trailer. Vielleicht spielt Dragon Ball Z Kinect bei der Microsoft Pressekonferenz eine Rolle. Auch zur Peter Molyneux‘ Fable: The Journey darf man einiges erwarten.

Und einige Spiele ohne Kinect-Unterstützung

Halo 4

Allen voran Halo 4. Halo 4 soll in diesem Jahr erscheinen und bei der Pressekonferenz wird es sicher eindrucksvoll beworben. Auf jede Menge Neuigkeiten darf man auch bei Forza Horizon hoffen. Auch dieser Exklusivtitel soll noch im Herbst erscheinen. Ein Titel der angekündigt werden könnte, ist Alan Wake 2. Die Xbox 360 Version von Alan Wake erschien im Jahr 2010. Die PC-Version erst in diesem Jahr in Europa. Mit Alan Wake’s American Nightmare erschien erst kürzlich ein unabhängiger Alan Wake bei Xbox Live Arcade. Versucht Microsoft hier, uns Alan Wake wieder in Erinnerung zu rufen?

Ein Titel, an dem ganz sicher gearbeitet wird, ist Destiny. Bungie entwickelt den MMO-Sci-Fantasy-Action-Shooter zeitexklusiv für die Xbox 360. Erst ein Jahr später soll eine Version für die PlayStation 3 folgen. Die Entwicklung des Spiels wurde erst kürzlich geleakt. Womöglich ist es für den ganz großen E3 Auftritt noch zu früh. Aber vielleicht auch nicht!

Microsoft macht es uns Europäern ein wenig einfacher als Sony, denn man legt mit der Pressekonferenz schon um 10 Uhr morgens Ortszeit los, also um 19 Uhr deutscher Zeit am 4. Juni 2012 los. Wir werden natürlich berichten. Bis dahin sei auf unsere Vorhersagen zu den Auftritten von Nintendo und Sony verwiesen. Und auf die Diskussion um diese Microsoft Vorhersage!

Mal sehen, ob Microsoft die Massen überraschen kann!