Final Fantasy XIV 2.0: Client fertiggestellt

Wie einem Forenpost von Naoki Yoshida, Producer von Final Fantasy XVI, zu entnehmen ist, sei der 2.0 Client schon fertig!

Wie einem Forenpost von Yoshida Naoki, Produzenten von Final Fantasy XIV, im offiziellen Final Fantasy XIV-Forum zu entnehmen, sei der 2.0-Client bereits fertiggestellt. Man hatte in den vergangenen Tagen ein großes Meeting und habe den 2.0-Client bereits zum testen dem QA-Team vorgelegt. Das separate Entwicklerteam, welches an dem Relaunch 2.0 arbeitet, beginnt jetzt langsam mit dem Austausch der Karten und dem Hinzufügen von Dungeons sowie neuen, aktualisierten Inhalten. Außerdem, so Naoki, implementiere man eine große Anzahl neuer Aufträge. Man spricht allerdings von einem „Kampf auf Zeit“, der Client sei wahnsinnig groß geworden und man ist noch nicht bereit den Client der Öffentlichkeit vorzustellen, Grund hierfür sei, dass Yoshida Naoki allen gerne ein funktionierendes Spiel zeigen möchte, Fans sollen sich also noch ein wenig mehr mit dem derzeitigen Spieleinhalt um die „Siebte Katastrophe“ erfreuen.

Ebenfalls für viele interessant sollte der folgende Satz werden: „Die PC-Werte werden niedriger ausfallen als bisher und wir werden die PS3-Version veröffentlichen.“ Der 2.0-Client soll bereits im Oktober 2012 veröffentlicht werden, der Beginn des geschlossenen Beta-Tests für PS3-Spieler beginnt bereits Mitte November/Anfang Dezember. Diesem Zeitplan zu entnehmen ist der Client rechtzeitig und ohne Verzögerung fertig geworden: http://wdl.square-enix.com/ffxiv/download/de/FFXIV_2.0_Roadmap_DE.pdf

Mit dem erst kürzlich erschienenen Versions-Update 1.21 erfreuen sich viele Spieler an zwei neuen Dungeons (dem Goldkamm und dem Sägewerk) und versuchen sich an der mächtigen Chimära, Kernthema dieses Patches dürften aber vor allem die neu implementierten Jobs sein, die bekannte Final Fantasy-Charakterklassen implementierten wie z.B. den Blackmage oder Dragoon und durchweg positiv von Spielern aufgenommen wurden. Die Patchnotes findet ihr hier.

Ebenfalls erwähnenswert, die nunmehr 3. offizielle Spielerumfrage ,die zeigt, dass Square Enix‘ neu gewonnene Kundennähe mit Final Fantasy XIV weiterhin vorhanden ist. In dieser Umfrage werden die Spieler von FFXIV ein drittes Mal darum gebeten über gewünschte Inhalte abzustimmen, welche dann in Zukunft implementiert werden könnten. So z.B. über eine womöglich neue Viera-Rasse!