Verkaufsstatistiken: Vita 3G vs. Wi-Fi, 3DS vs. GBA vs. NDS

Media Create hat ein paar Statistiken veröffentlicht, die Einblicke in die Verkaufstrends des Nintendo 3DS und der PlayStation Vita geben. Für die PlayStation Vita zeigt das untere Bild die wöchentlichen Hardwareverkäufe für das 3G Model in rot und das Wi-Fi Model in grün. Verkäufe sind in 10.000 Einheiten, 25 bedeutet also 250.000 und 50 bedeutet 500.000. PSP Verkäufe für die ersten 8 Wochen ihrer Karriere zeigen die blaue Linie.

Was interessant ist, ist das Verhältnis zwischen dem 3G- und dem Wi-Fi Model – eine Statistik, über welche Sony nicht offiziell geredet hat. Anfänglich hatte die 3G-Einheit den größeren Anteil. Jedoch hat sich das gelegt und es scheint so, als ob sich beide Versionen die Waage halten.

Seit kurzem sieht man Berichte von Händlern, die Rabatte für 3G-Einheiten anbieten. Einige Händler haben gesagt, dass Sony eine offizielle 2.000 Yen „cash back campaign“ für diejenigen vorgesehen hat, die eine Vita mit einem Spiel kaufen. Amazon ging mit dieser Promo vor ein paar Wochen an den Start und bietet auch Standardrabatte zusätzlich zu den 2.000 Yen an. Es ist möglich, ein Wi-Fi-Model bei Amazon für ¥22.813 zu kaufen, was ein wenig billiger als der offizielle Preis von ¥24.980 ist. Eine 3G-Vita kostet ¥26.707 bei Amazon, offiziell ¥29.980. Kauft man ein Spiel, kostet das 3G-System ¥24.707.

Die Statistik zeigt auch, dass die Vita schlechter im Vergleich zur PSP ist. Obwohl man das nicht sieht, wird die Vita auch in der aktuellen Woche von der PSP geschlagen.

Das Kreisdiagramm unter der Statistik zeigt die Käuferdemografie. Die Käufer des Systems sind zu 82.67% männlich. Die Statistik rechts davon zeigt das Alter. Käufer sind zum Großteil in den Zwanzigern bis in die Mittdreißiger.

Für den 3DS zeigen Media Creates Daten, wie sich das System im Gegensatz zu seinen Vorgängern schlägt. Der 3DS ist in grün, der DS in rot und der Game Boy Advance ist in blau. Der Game Boy Advance führte die beiden Systeme bis zur 49. Woche an, nachdem der 3DS nach oben kletterte und ihn überholte.

Schaut man sich die Industrietrends an, zeigt die letzte Statistik, wie der gesamte Spielemarkt geschrumpft ist. Nach dem Höhepunkt 2007, wo der DS und die Wii volle Fahrt aufgenommen hatten, ging es danach jedes Jahr bergab und fiel in 2011 zum ersten Mal seit 2005 unter die 500-Milliarde-Yen-Marke.

Quelle: Andriasang.com