Gibt es Chancen auf ein Sequel zu The Last Story?

Der Schöpfer von Final Fantasy und Mistwalker Gründer Hironobu Sakaguchi wurde jetzt mit dieser Frage konfrontiert. Leider fiel seine Antwort nur sehr knapp aus.

Während wir uns in Europa noch einige Tage bis zu The Last Story gedulden müssen, wird in Japan schon die Frage nach einem Sequel gestellt. Der Schöpfer von Final Fantasy und Mistwalker-Gründer Hironobu Sakaguchi wurde jetzt mit dieser Frage konfrontiert. Leider fiel seine Antwort nur sehr knapp aus. Sakaguchi entgegnete, dass die Idee für ein Sequel interessant ist, aber bisher ist es noch unklar, ob dieser Gedanke weiter verfolgt wird. Aktuell arbeitet Sagakuchi an drei Titel für iOS-Systeme.

Das Festland befindet sich fest in der Hand des Krieges. Tod und Zerstörung beherrschen das Land. Es gibt nur noch einen unberührten Ort, die Insel Lazulis, auf der Frieden herrscht. Hier gelangt der junge Söldner Zael mit seinen Kameraden in Sicherheit. Gemeinsam wollen die jungen Leute auf der Insel Arbeit finden. Glücklicherweise erhält die Gruppe nach kurzer Zeit einen lukrativen Auftrag, persönlich vom Herrscher, Graf Arganan. Zaels Traum ist es, ein ehrbarer Ritter zu werden, so nimmt die Gruppe die Mission an, in der Hoffnung, danach ein besseres Leben zu führen. Während der ersten Mission stößt Zael dabei auf eine mysteriöse Kraft.

Ab Freitag, dem 24. Februar, werden wir in den Genuss von The Last Story kommen. Das Spiel erscheint hier in der Standard Edition und in der prächtigen Limited Edition, die zusätzlich zum Spiel ein Mini-Artbook und eine CD mit ausgesuchten Musikstücken enthält.

 

via playm