Resident Evil Revelations in Europa mit Circle Pad Pro Bundle

Resident Evil: Revelations wird in Europa seperat und in einer speziellen Edition zusammen mit dem neuen Circle Pad Pro erscheinen, wie Nintendo bekannt gibt.

Am 27. Januar 2012 wird Resident Evil: Revelations für den Nintendo 3DS in Deutschland erscheinen. Das war längst bekannt. Neu ist hingegen, dass Nintendo auch ein Bundle mit dem Circle Pad Pro veröffentlichen wird! Das gab Nintendo heute in einer Pressemeldung bekannt. Dazu heißt es in der Pressemeldung: Capcom hat das Spiel so gestaltet, dass es die innovativen Features des 3D-Handhelds optimal nutzt. Resident Evil Revelations kommt sowohl separat in den Handel als auch in einer speziellen Limited Edition – gemeinsam mit dem Circle Pad Pro, das die Steuerung des Nintendo 3DS noch intuitiver werden lässt. Das innovative Zubehör wird ebenfalls einzeln erhältlich sein, das günstige Bundle aber gibt es nur so lange der Vorrat reicht. Da heißt es früh zuschlagen und ins klassische Horror-Gameplay eintauchen.

Die Story von Resident Evil Revelations spielt im Jahr 2005 und enthüllt, was zwischen der vierten und fünften Folge der Kultspiel-Serie geschehen ist. Der klassische Plot von großer Spieltiefe ist derart gespickt mit Schockmomenten, dass er eine permanente Atmosphäre der Spannung und der Furcht vor dem Unbekannten erzeugt. Aus der Verflechtung verschiedener Handlungsstränge ergibt sich eine völlig neue Geschichte. Sie spielt an bisher unbekannten Orten, wo hinter jeder Ecke Überraschungen und unerwartete Wendungen lauern. Neben beliebten Charakteren aus früheren Folgen der Serie – darunter Jill Valentine und Chris Redfield – treten neue Mitglieder der BSAA auf, etwa deren Chef Clive R. O’Brian sowie der geheimnisvolle Agent Raymond Vester.

Jill Valentine und ihr BSAA-Kollege Parker Luciani haben den Auftrag, Chris Redfield aufzuspüren. Nach seinen letzten bekannten GPS-Daten befand er sich an Deck eines offenbar verlassenen Kreuzfahrtschiffs. Während die Spieler an der Seite von Jill und Parker die klaustrophobisch engen Schiffsräume durchkämmen, können in jedem Winkel tückische Gegner lauern – und das neue, tödliche Virus T-Abyss.