Comic Roman zu Catherine

Kadokawa Games bringt einen Catherine Bildroman in Japan auf den Markt und der Synchronsprecher der US-Version plaudert über synchrone Lippen.

Inzwischen ist Catherine (PS3, Xbox 360) seit einigen Wochen in Japan erhältlich. Atlus hat die Fans unlängst mit einem Patch besänftigt, der den happigen Schwierigkeitsgrad optimiert. Für Catherine Fans wartet nun das nächste Highlight. Über Kadokawa Games (die derzeit an Earth Seeker arbeiten) erscheint nämlich ein Catherine Roman. Die erste Ausgabe soll am 20. Mai 2011 in Japan für 735 Yen erscheinen. Gezeichnet wird der Comic von Akira Kawakami. Inhaltlich werden die Ereignisse des Spiels fortgesetzt. Für welches der vielen Endings man sich dabei wohl entschieden hat? Ob der Comic auch im Westen erscheint, ist natürlich äußerst fraglich. Aber wer weiß, die Umsetzung von Final Fantasy XIII Episode Null durch Panini kam auch überraschend.

Im Gespräch mit Siliconera verriet Katherine-Synchronsprecherin Michelle Ruff außerdem, dass die Lippenbewegungen der Charaktere im Spiel an die westliche Version bzw. Sprachausgabe angepasst wird. „Es gehört natürlich viel Timing dazu, aber in einigen Szenen wurden Katherines Lippen auch meiner Performance angepasst„, so Ruff. Catherine soll im Sommer im Westen erscheinen.