Drei neue Wii-Spiele vom Investoren-Meeting

Der Release des Nintendo 3DS steht zwar vor der Tür, aber Nintendo hat noch ein wenig Zeit für die Wii (wenn scheinbar auch nicht für eine Lokalisierung von The Last Story). Drei […]

Der Release des Nintendo 3DS steht zwar vor der Tür, aber Nintendo hat noch ein wenig Zeit für die Wii (wenn scheinbar auch nicht für eine Lokalisierung von The Last Story). Drei neue Spiele für die Wii wurden auf dem heutigen Investorenmeeting, von dem übrigens auch Iwatas Kommentar zur NGP stammt, vorgestellt. Der erste Titel ist Pandora no Tou: Kimi no Moto e Kaeru Made, übersetzt in etwa Tower of Pandora: Until I Return To Your Side. Iwata persönlich enthüllte den Titel, ohne allerdings weitere Details zu nennen. Das Spiel nähert sich aber bereits der Fertigstellung und soll noch in der ersten Jahreshälfte 2011 in Japan erscheinen. Zumindest eine Teaser Website ist bereits online. Zu sehen ist das Logo des Spiels und der Rücken einer nackten Frau, die eben jenes Logo auf dem selbigen trägt.

Zudem wurden auf dem Meeting auch Rhythm Heaven und ein neues Kirby Spiel angekündigt. Dabei erscheint Kirby und das magische Garn (Wii) erst im Februar in Europa. Bei Rhythm Heaven handelt es sich, wie unschwer zu erraten ist, um einen weiteren jener Rythmus Spiele. Das neue Kirby Spiel, wieder ein Side-Scroller, soll auch noch in diesem Jahr in Japan erscheinen. Jeweils ein Video der beiden Spiele könnt ihr euch auf der Nintendo Website ansehen. Auch zu Zelda äußerte sich Iwata. Zelda: Skyward Sword nähert sich der Fertigstellung und wird in diesem Jahr erscheinen. Zelda: Ocarina of Time (3DS) wird aber zuerst an der Reihe sein.