Dragon’s Crown Pro erscheint 2018 auch im Westen

Es ist eine Ankündigung, mit der sicher zu rechnen war, zumal Atlus und Deep Silver in letzter Zeit ihre gemeinsame Sache ganz gut machen. Dragon's Crown...

Es ist eine Ankündigung, mit der sicher zu rechnen war, zumal Atlus und Deep Silver in letzter Zeit ihre gemeinsame Sache ganz gut machen. Dragon’s Crown Pro von Vanillaware wird im kommenden Jahr auch im Westen erscheinen. Der Titel erscheint am 25. Januar 2018 in Japan, für den Westen wollten sich Atlus und Deep Silver aber noch nicht konkret festlegen.

Bei Dragon’s Crown Pro handelt es sich um die Remastered-Version des 2013 veröffentlichten Titels, ein 2D-Hack-’n‘-Slash mit beeindruckender Optik, das nun mit überarbeiteter Grafik auch für PlayStation 4 und PS4 Pro erscheinen wird. Mit einer UVP von 49,99 Euro setzt man allerdings für ein Remaster, nahezu ohne neue Inhalte, vermutlich ein wenig hoch an.

Die neue Pro-Version verfügt über alle Gameplay-Elemente des Originalspiels, bietet aber veredelte Artworks und 4K-Unterstützung. Der Soundtrack wurde allerdings neu durch ein Orchester aufgezeichnet. Außerdem gibt es englische und japanische Sprachausgabe sowie deutsche Texte. Die Speicherdaten des Originals können importiert werden.

Das Original Dragon’s Crown erzählt die Geschichte mutiger Gruppen von Helden, die sich grausamen Herausforderungen in den labyrinthischen Höhlen stellen, die das mittelalterliche Fantasy-Königreich Hydeland umgeben. Während ihrer abenteuerlichen Reise in die Tiefen Hydelands treffen die Helden auf NPCs wie Samuel, den Anführer der Abenteurer-Gilde, oder Lucain, den Zauberer, die ihnen bei der Bewältigung von Quests und Aufgaben hilfreich zur Seite stehen. Den Spielern stehen sechs unterschiedliche Abenteurer (Kämpfer, Zwerg, Amazone, Zauberer, Elf und Hexerin) mit ihren einzigartigen Fähigkeiten zur Verfügung, um die Geschichte um den ultimativen Schatz, die Drachenkrone, zu enthüllen.