Penguin Wars erscheint im Westen für PS4, XBO & Switch

Dispatch Games bringt den Titel Penguin Wars von City Connection Anfang 2018 für PlayStation 4, Xbox One und für Nintendo Switch nach Europa und...

Dispatch Games bringt den Titel Penguin Wars von City Connection Anfang 2018 für PlayStation 4, Xbox One und für Nintendo Switch nach Europa und Nordamerika. In Japan ist das Videospiel am 21. September digital für Nintendo Switch erschienen. Zusätzlich zur digitalen Veröffentlichung im Westen wird es eine limitierte Retail-Version geben, die zum Datenträger einen Download-Code für den kompletten Soundtrack enthält.

Im Wesentlichen geht es im Spiel darum, euer Gegenüber mit Bällen zu treffen, die ihr über einen Tisch schleudert. Wer am Ende die meisten HP übrig hat, gewinnt. Im Laufe des Spiels tauchen auch Hindernisse wie Bomben auf dem Feld auf, die ihr besser nicht aufnehmen solltet. Jeder der spielbaren Charaktere verfügt zudem über zwei Typen von Spezialtechniken. Es gibt jeweils eine Offensivtechnik und eine Defensivtechnik. Im Storymodus könnt ihr die Statuswerte wie Gesundheit und Schnelligkeit verbessern.

Die Nintendo-Switch-Version besitzt einen lokalen Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler. Für zwei Spieler gibt es den neuen Overhead-Modus, der sich besonders gut für den Tabletop-Modus von Nintendo Switch eignet. In Network-Battles können Spieler die Charaktere nutzen, die sie im Storymodus entwickelt haben. Neu arrangiert wurde das einprägsame Battle-Theme „Motto Sekkin Shimasho“ des Originalspiels. Es gibt aber auch neue Musikstücke von modernen Künstlern.

via Gematsu