Capcom entwickelt Ace Attorney für Nintendo Switch

Zuletzt kommentierten einige Third-Party-Publisher ihre Aktivitäten zur Nintendo Switch. Die Reaktionen reichten von Überzeugung bis Überraschung...

Zuletzt kommentierten einige Third-Party-Publisher ihre Aktivitäten zur Nintendo Switch. Die Reaktionen reichten von Überzeugung bis Überraschung. Ubisoft sieht den Erfolg bereits in Zahlen ausgedrückt, während Bandai Namco vom Erfolg einfacher Portierungen so überrascht ist, dass man im nächsten Jahr auch drei Exklusivspiele veröffentlichen will. Auch Square Enix will die Entwicklung für Nintendo Switch nun „aggressiv verfolgen“ und schließt dabei keine IPs aus.

Capcom zeigte sich bisher in Sachen Software ähnlich vorsichtig wie andere große Third-Party-Publisher. Zwar veröffentlichte man Spiele wie Super Street Fighter II Ultra. Für ein neues Monster Hunter fehlt der Mut und einige Fans nehmen es Capcom nach wie vor übel, dass Monster Hunter: World nicht auch für Nintendo Switch erscheint.

Doch Abhilfe könnte auf dem Weg sein. Wall-Street-Journal-Journalist Takashi Mochizuki berichtet von einem Interview mit Jiji, in dem Capcom COO Haruhiro Tsujimoto gesagt hat, dass schon im kommenden Geschäftsjahr (ab April 2018) neue Nintendo-Switch-Games von Capcom erscheinen sollen. Namentlich nannte er dabei ein neues Ace-Attorney-Spiel, das bisher nicht angekündigt ist.

via Gematsu