Diese Minispiele erwarten euch in Yakuza Kiwami 2

Mit den stark erweiterten Minispielen im "Nightlife Island" und bei "Majima Constructions" werdet ihr wohl wieder viele Stunden verbringen können...

Sega hat die offizielle Website zu Yakuza Kiwami 2 einem großen Update unterzogen und dabei zahlreiche Screenshots und Informationen zum Remake veröffentlicht. Es geht vor allem um die Minispiele „New Nightlife Island“ sowie den „New Clan Creator“. Beide „Minispiele“ dürften besonders Cabaret-Freunde und Immobilien-Haie aus Yakuza Zero erfreuen.

Das Nightlife Island ist ein populärer Treffpunkt, den bereits Spieler von Yakuza Zero kennen. Ziel ist es wie im Serien-Prequel, den beliebtesten Cabaret-Club der Stadt aus dem Nightlife Island zu machen. Dafür stehen in Yakuza Kiwami 2 noch viel mehr neue Möglichkeiten zur Verfügung, heißt es. Außerdem sei das Minispiel ein wenig einfacher gestaltet worden. Viele Charaktere aus Yakuza Zero wird man erneut treffen können, darunter auch Yuki. Das Minispiel um das Nightlife Island ist dabei natürlich mit einer eigenen Story unterlegt.

Auch der „Clan Creator“ ist kein brandneues Minispiel, es feiert(e) sein Debüt schon in Yakuza 6: The Song of Life. Ausgangspunkt des Minispiels ist Goro Majimas Firma Majima Construction. Im Rahmen seiner Tätigkeiten stößt Majima immer wieder mit einflussreichen Real-Estate-Firmen zusammen, die ihrerseits immer wieder Banden schicken, um die Arbeit von Majima zu torpedieren. Der wiederum wehrt sich mit eigenen Banden.

Die Kämpfe zwischen diesen Banden sind Kern des Minispiels. Der „Clan Creator“ aus Yakuza 6 wurde immens erweitert, es gibt viele neue Möglichkeiten, rekrutierbare Charaktere und Kampfregeln. Die Kämpfe sollen sich wie ein Echtzeitstrategiespiel anfühlen. Die Charaktere auf dem Bildschirm werden dabei von der KI gelenkt, nachdem die Spieler sorgsam ihre Charaktere ausgewählt und eingestellt haben.

Yakuza Kiwami 2 erscheint am 7. Dezember in Japan. Eine Europa-Ankündigung gibt es noch nicht.

via Gematsu