Englisches Gameplay-Video zu Code Vein

Die Redakteure von GameSpot hatten die Gelegenheit, einen Blick auf den neuesten Build von Code Vein zu werfen. Es handelt sich dabei bereits um...

Die Redakteure von GameSpot hatten die Gelegenheit, einen Blick auf den neuesten Build von Code Vein zu werfen. Es handelt sich dabei bereits um die englischsprachige Version des Spiels. Im Video präsentiert Redakteur Dave Jewitt etwa 13 Minuten Live-Gameplay aus dem Spiel und besucht dabei unter anderem einen düsteren Dungeon.

Nach einer katastrophalen geologischen Anomalie ist die Welt, wie wir sie kennen, in sich zusammengestürzt. Riesige Wolkenkratzer, einst ein Symbol des Wohlstands, sind nur noch ein Grabstein der Menschheit, durchbohrt von den Dornen des Urteils. Im Zentrum der Zerstörung versteckt sich eine geheime Gesellschaft von Ausgestoßenen namens „Vein“. In dieser letzten Bastion kämpfen die Einwohner ums Überleben, gesegnet mit mächtigen Fähigkeiten, die sie im Austausch gegen einen immerwährenden Blutdurst und den Verlust ihrer Erinnerungen erhalten haben. Wer sich seinem Blutdurst voll und ganz ergibt, riskiert es, zu einem der Verlorenen zu werden – teuflische Ghule, die auch den letzten Rest der Menschheit zu verschlingen drohen.

Der Titel soll weltweit Anfang 2018 für PlayStation 4, Xbox One und für PCs erscheinen.