Dragon Quest XI: Switch-Version basiert auf Unreal Engine

Das verriet Yuji Horii am Rande des Unreal Fest East 2017, wie diverse Besucher berichten. Und damit verriet Horii wohl mehr, als er dachte. Bisher unklar...

Über die kommende Nintendo-Switch-Version von Dragon Quest XI hüllte sich Square Enix zuletzt in Schweigen. Auch, nachdem die 3DS- und PS4-Versionen des Spiels bereits in Japan veröffentlicht wurden und das Spiel offiziell für den Westen angekündigt wurde. Nun verriet Yuji Horii am Rande des Unreal Fest East 2017 in Japan, dass die Switch-Version von Dragon Quest XI auf der Unreal Engine 4 basiert. Das berichten diverse Besucher des Events. Und damit verriet Horii wohl mehr, als er dachte.

Bisher unklar war nämlich, ob die Switch-Version auf der 3DS- oder auf der PS4-Version des Spiels basiert. Inhaltlich macht das keinen großen Unterschied, optisch aber schon. Dass die Switch-Version auf der Unreal Engine 4 basiert, lässt nun vermuten, dass sie wiederum auf der PS4-Version des Spiels basiert. Sein Programmierer Mitsuru Kamiyama, der ebenfalls zugegen war, antwortete Horii dann auf die Frage, ob er darüber überhaupt sprechen dürfe: „Sie haben es bereits gesagt!“. Auch erwähnenswert ist, dass die Unreal Engine bis Version 4.15 gar nicht auf Switch lief. Dragon Quest XI wurde mit Version 4.13 entwickelt. Vielleicht ein Grund, weshalb Square Enix sich diesbezüglich noch bedeckt hält.

Einen Ersteindruck zu Dragon Quest XI könnt ihr in SpeckObsts Video erlangen!

via Gematsu