Atelier Lydie & Suelle: Notizbuch und die Welt der Bilder

Gust hat viele Neuigkeiten zu Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings veröffentlicht, die euch nicht nur die Figuren Firis Mistlud...

Gust hat viele Neuigkeiten zu Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings veröffentlicht, die euch nicht nur die Figuren Firis Mistlud und Ilmeria von Leinweber aus Atelier Firis: The Alchemist and the Mysterious Journey sowie den neuen Charakter Roger Marlen näher vorstellen, sondern die Details gehen auch auf das wichtige Notizbuch ein, erzählen euch etwas über das Kampfsystem und die verschiedenen Welten, die sich in den Gemälden verstecken.

Firis Mistlud

  • Gesprochen von: Kaede Hondo
  • Gestalter: Yuugen
  • Alter : 19
  • Größe: 159 cm
  • Beruf: Alchemistin / Reisende

Eine Alchemistin, deren unbändige Reiselust sie bereits an verschiedene Orte geführt hat. Inzwischen ist Firis gewachsen und reifer geworden. Dennoch ist ihre Persönlichkeit unverändert, wodurch sie zu jeder Person sehr freundlich ist. Ihre Fähigkeiten in der Kunst der Alchemie haben sich enorm verbessert. In Melveille hat sie einen Laden eröffnet, der schnell aufgeblüht ist. Da ihr der Umgang mit Pfeil und Bogen beigebracht wurde, verwendet sie in den Kämpfen nun diese Waffe.

Ilmeria von Leinweber

  • Gesprochen von: Sayaka Kaneko
  • Gestalter: Yuugen
  • Alter: 19
  • Größe: 147 cm
  • Beruf: Alchemistin

Eine Alchemistin, die eine direkte Einladung des Landes erhielt, in Melveille eine Werkstatt zu eröffnen. Dadurch wurde sie halb gezwungen, für Lydie und Suelle als Lehrerin zu arbeiten. Im Grunde ist Ilmeria hilfsbereit und reagiert begeistert, wenn es um die Zwillinge geht. Somit dient sie ihnen als zuverlässige Lehrerin. Ihre Fähigkeiten in der Alchemie befinden sich mittlerweile auf der identischen Stufe, die Firis beherrscht.

Roger Marlen

  • Gesprochen von: Takehito Koyasu
  • Gestalter: NOCO
  • Alter: 35
  • Größe: 179 cm
  • Beruf: Alchemist / Maler

Er ist der richtige Vater der Zwillinge Lydie und Suelle. Wenn es um die Alchemie geht, ist er ein großer Versager, sein wahres Talent beweist er durch das Malen von Bildern. Roger ist ehrlich, aber auch ziemlich faul, zudem lebt er verschwenderisch. Manchmal zeigt er das Verhalten eines verrückten Wissenschaftlers, wenn er ein neues Experiment versucht.

Die Hauptaufgabe für die Zwillinge besteht darin, die Werkstatt der Familie innerhalb der Stadt berühmt zu machen. Das Ansehen wird durch ein Rangsystem, „Atelier Rank System“ bewertet. Um den Rang zu erhöhen, ist es notwendig, Aufgaben zu erfüllen, die vom Königreich gestellt werden. Während Lydie sich Sorgen um das Ansehen macht, bemerkt sie, dass Suelle Notizen in einem Buch vermerkt. Durch diesen Vorgang werden Aufgaben erstellt, welche Materialien erfordern, die man nur findet, wenn man die Welten betritt, die sich in den Gemälden befinden. Hat man ausreichend Aufträge erledigt, erhält man eine Prüfung, die vom Königreich gestellt wird. Schafft man den Test, erhöht sich der Rang der Zwillinge.

In den Kämpfen agieren die Charaktere als Paar. Drei Figuren stehen im vorderen Bereich, die anderen drei Leute dienen als Reserve, allerdings können sie mit ihren Kräften auch einen direkten Einfluss in einem Gefecht ausüben. Eine Funktion erlaubt die Herstellung von Gegenständen direkt während einer Schlacht. Wenn Lydie oder Suelle Schaden droht, kann ein anderes Mitglied sie durch die Option „Support Guard“ beschützen. Erfüllt man eine bestimmte Bedingung im Kampf, werden besondere Fähigkeiten aktiviert, die sich „Combination Arts“ nennen.

Betreten die Zwillinge ein Gemälde, landen sie in einer ganz anderen Welt, die sich von ihrem bekannten Alltag stark unterscheidet. Dabei gelangen sie in Wälder oder in ein Vulkangebiet, in dem ein gefährlicher Drache hausen soll. Auch die beiden Heldinnen Sophie und Firis interessieren sich für diese Gebiete. Welche Abenteuer werden die jungen Frauen dieses Mal erleben?

In Japan wird Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings am 21. Dezember für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PlayStation Vita erscheinen. Die Firmen Koei Tecmo und Gust gaben bereits offiziell bekannt, dass der Titel Anfang 2018 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und für PCs im Westen veröffentlicht wird.

via Gematsu