Trails of Cold Steel III: Informationen über ARCUS II

Heute berichten wir über ein wichtiges Element aus The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III, das in diesem Rollenspiel mit dem Kampfsystem verbunden...

Heute berichten wir über ein wichtiges Element aus The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III, das in diesem Rollenspiel mit dem Kampfsystem verbunden ist. Es geht um das Orbment-System „ARCUS II“.

Das Objekt „Battle Orbment“ ist ein Orbal-Gerät, welches die körperlichen Fähigkeiten verstärkt und den Einsatz von „Arts“ erlaubt. Rean und seine Freunde nutzen in diesem Teil der Serie die neueste Entwicklung des Systems, das als „ARCUS II“ bezeichnet wird. Damit die Träger der Geräte Zugriff auf die besonderen Techniken bekommen, werden in die freien Slots Kristalle, die sogenannten „Quartz“, eingesetzt. In der Mitte befindet sich ein „Master Quartz“, der durch die bestrittenen Kämpfe mit seinem Träger Erfahrungspunkte erhält und dadurch eine höhere Stufe erreicht.

In The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III ist es möglich, gleichzeitig zwei „Master Quartz“ einzusetzen, dabei fungiert ein Kristall als Hauptstück und bekommt 100 Prozent der Erfahrungspunkte. Der andere „Master Quartz“ steht an einer Nebenposition und erhält dementsprechend nur 50 Prozent der Erfahrungspunkte. Die normalen „Quartz“ unterscheiden sich in ihren Elementen und ihrem Seltenheitswert. Setzt ihr die Kristalle in das Gerät ein, sorgen sie für einen Effekt auf verschiedene Statuswerte und erlauben euch den Zugriff auf „Arts“. Nutzt ihr diese Techniken in den Kämpfen, werden für ihren Einsatz EP verbraucht. Ihr könnt Gegner mit elementaren Sprüchen angreifen, ein Mitglied aus eurer Gruppe heilen oder unterstützende Maßnahmen einleiten.

In Japan erscheint das Videospiel am 28. September für PlayStation 4.

via Gematsu