TGS17: Final Fantasy XV bekommt weitere Story-Inhalte

Im Rahmen der Tokyo Game Show 2017 veröffentlichte Square Enix einen neuen "Final Fantasy XV Universe"-Trailer. Das Format hat sich bei Square Enix...

Im Rahmen der Tokyo Game Show 2017 veröffentlichte Square Enix einen neuen „Final Fantasy XV Universe“-Trailer. Das Format hat sich bei Square Enix offenbar inzwischen als Informationsplattform etabliert. Das Video stellt euch vor, welche Neuerungen das Final-Fantasy-XV-Universum in naher Zukunft erfahren wird.

Nach Episode Gladio und Episode Prompto steht schließlich noch Episode Ignis aus. Sie soll im Dezember 2017 erscheinen, im Video gibt es neue Mini-Einblicke. Außerdem steht die Mehrspieler-Erweiterung Comrades (hierzulande „Gefährten“) auf dem Plan, für die es mit dem 31. Oktober schon einen konkreten Termin gibt. VR-Fans freuen sich natürlich auch Monster of the Deep, das am 21. November an den Start geht. Schon im Herbst erobert Final Fantasy XV in Form der Pocket Edition die Mobilgeräte. Anfang 2018 will Square Enix dann mit der PC-Version von Final Fantasy XV neue Fans gewinnen.

Die echten Neuigkeiten gibt es erst am Ende des Videos, wenn über das kommende Update gesprochen wird. Das soll erneut neue Jagdaufträge liefern, zudem gibt es neue Geschichtsinhalte. Was genau diese zu bieten haben werden, das bleibt bisher noch unbekannt.