Nioh Complete Edition erscheint im November in Japan

Für das im Februar erschienene Nioh kündigt Koei Tecmo eine vollständige Version an, die alle bis zur Neuveröffentlichung erschienenen herunterladbaren...

Während der diesjährigen Tokyo Game Show kündigte Koei Tecmo eine Complete Edition des PlayStation-4-exklusiven Action-Titels Nioh an. In dieser Version ist sowohl das Hauptspiel enthalten, welches dieses Jahr im Februar sein Debüt nach vielen Jahren der Entwicklung feierte, als auch die drei DLCs, die im Laufe des Jahres erschienen sind.

Die DLCs „Dragon of the North“, „Defiant Honor“ und „Bloodshed“ bieten Zusatzinhalte für die ein oder andere Stunde weiteren Spielspaß an, sollte die Kampagne des Hauptspiels nicht reichen. Die Edition kostet rund 5.800 Yen, umgerechnet knapp 45 Euro. Dabei erscheint sowohl eine digitale, als auch eine physische Version, die beide zum gleichen Startpreis erhältlich sein werden.

Während in der digitalen Version zusätzlich fünf Waffen enthalten sein werden, wird bei der physischen Variante eine Mini-Soundtrack-CD beiliegen sowie ein Strategieführer, der durch den Anfang des Spiels weisen soll. Ab dem 7. November dürfen sich Japaner auf das Gesamtpaket in digitaler Fassung freuen, während Liebhaber von Verpackungen auf den 7. Dezember warten müssen. Wie es um den Rest der Welt steht, ist noch unklar.

Hierzulande bleibt uns als Trost vorerst der kommende Zusatzinhalt „Bloodshed“, der ab dem 26. September herunterladbar sein wird. Wer Nioh noch nicht besitzt und sich überlegt, selbst in die Rolle des William Adams zu schlüpfen, der wird bei unserem Test seine Antwort finden.

via Gematsu