Intro zu Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux

Atlus hat das Eröffnungsvideo zu Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux veröffentlicht. Zerstörung der Umwelt und ethnische Konflikte. In einer Zukunft...

Atlus hat das Eröffnungsvideo zu Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux veröffentlicht. Zerstörung der Umwelt und ethnische Konflikte. In einer Zukunft, in der verschiedene Probleme nicht gelöst werden können, taucht es plötzlich auf: Schwarzwelt, ein ruiniertes Land, das eines Tages in der Antarktis erscheint.

Schwarzwelt wächst und verschlingt dabei die Erde und bringt die Länder in eine Nichtexistenz. Es scheint, als wäre das Ende der Menschheit besiegelt. Allerdings gibt es noch einen kleinen Hoffnungsschimmer. Ein Team wird in die Antarktis gesendet, um für das Überleben der Menschheit zu kämpfen. Sie betreten das geheimnisvolle Land und werden Zeuge von Ereignissen, welche die schreckliche Wahrheit von Schwarzwelt enthüllen.

Durch die Einführung der neuen Figur Alex wird sich nicht nur die originale Geschichte verändern, sondern es wird ein neues Ende geben. Durch neue Techniken und weitere Elemente wurde das bestehende Kampfsystem verbessert. Es stehen drei Schwierigkeitsgrade zur Auswahl, sodass Neulinge, aber auch die eingefleischten Fans, ihre Freude mit dem Spiel haben werden. Außerdem wird man in den Dungeons jederzeit speichern können.

Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux erscheint am 26. Oktober 2017 in Japan und Anfang 2018 im Westen für Nintendo 3DS. Ihr findet weitere Informationen zum Titel in unserem Newsarchiv.

via Gematsu