Resident Evil Revelations geht wieder vor Anker

Der Titel ist ab sofort nämlich auch auf PlayStation 4 und Xbox One erhältlich - und das sogar physisch im Handel. Im Spiel übernehmen Fans unter anderem...

Der Titel ist ab sofort nämlich auch auf PlayStation 4 und Xbox One erhältlich – und das sogar physisch im Handel. Im Spiel übernehmen Fans unter anderem die Serienlieblinge Jill Valentine und Chris Redfield bei der Erkundung des offenbar verlassenen Kreuzfahrtschiffs “Queen Zenobia”. Die neue Version des Spiels wurde optisch weiter verbessert und bietet auch eine verbesserte Framerate. Sämtliche zuvor veröffentlichte Download-Inhalte sind als freischaltbare Inhalte enthalten.

Für Nintendo Switch erscheinen Resident Evil Revelations und Resident Evil Revelations 2 Ende 2017.