Neue Infos zu Persona 3 und Persona 5 Dancing

In der aktuellen Ausgabe der Weekly Famitsu erfahren wir etwas mehr über die beiden Projekte Persona 3: Dancing Moon Night und Persona 5: Dancing...

In der aktuellen Ausgabe der Weekly Famitsu erfahren wir etwas mehr über die beiden Projekte Persona 3: Dancing Moon Night und Persona 5: Dancing Star Night, die erst kürzlich enthüllt wurden. Beide Titel sollen in Japan für PlayStation 4 und PlayStation Vita im Frühling 2018 erscheinen.

  • Atlus bedient sich der Erfahrung, die man mit Persona 4: Dancing All Night gesammelt hat. Dabei werden die visuellen Effekte sowie weitere Elemente für diese Spiele überarbeitet.
  • Es wird ganz neue Lieder für die Spiele geben.
  • Ein neuer Modus wird den Handlungsmodus ersetzen.
  • Die Version für PlayStation 4 wird mit 60 FPS laufen.
  • Das Spielsystem hält sich an Persona 4: Dancing All Night, jedoch mit Zusätzen und Änderungen.
  • Mit diesen Spielen will der Entwickler verrückte und farbenfrohe Elemente zeigen, die nicht in die ursprünglichen Versionen der Spiele gepasst hätten.
  • Alle Mitglieder vom Atlus Sound Team nehmen an diesem Projekten teil.

Zu den bestätigten Songs gehören „Burn My Dread“,“Mass Destruction“ und „Heartful Cry“, die sich in Persona 3: Dancing Moon Night befinden. In Persona 5: Dancing Star Night tanzt ihr stattdessen zu „Wake Up, Get Up, Get Out There“, „Last Surprise“ und „Life Will Change“. Laut den Produzenten werden die Tanzbewegungen der Figuren realer als in Persona 4: Dancing All Night wirken. Zudem haben sich die Entwickler stark mit den Körperproportionen auseinandergesetzt.

via Gematsu