.hack//G.U. Last Recode: Prolog des vierten Spiels

Bandai Namco präsentiert mit weiteren Bildern einen Eindruck aus dem vierten Spiel, welches sich im Remaster .hack//G.U. Last Recode befindet. Aufgrund...

Bandai Namco präsentiert mit weiteren Bildern einen Eindruck aus dem vierten Spiel, welches sich im Remaster .hack//G.U. Last Recode befindet. Aufgrund von verschiedenen Problemen wurde beschlossen, den Dienst des MMORPGs „The World R:2“ zu beenden. Ein Jahr und drei Monate nach den Ereignissen aus „.hack//G.U. Vol. 3: Redemption“ erhält Haseo, der sich aus „The World R:2“ zurückgezogen hat, eine geheimnisvolle Email, die auf den Verbleib eines Freundes hinweist, der im Netzwerk verschollen ist.

Ein letztes Versprechen, das er nicht halten konnte. Um seinen Freund vor dem Stichtag der Abschaltung des MMORPGs, die am 31. Dezember 2018 erfolgen soll, zu lokalisieren, begibt Haseo sich noch einmal in die virtuelle Spielwelt. Dabei trifft der Held nicht nur seine alten Freunde, sondern auch das geheimnisvolle Mädchen Kusabila, das seinen Bekannten ebenfalls retten möchte.

In Japan soll der Titel am 1. November für PlayStation 4 und für PCs erscheinen. Die Veröffentlichung in Europa und Nordamerika soll im Herbst erfolgen. Bei Amazon könnt ihr euch die Handelsversion bereits vorbestellen. Bandai Namco spendiert den Spielen eine neue deutsche Lokalisierung.

via Gematsu