Die ersten Details zu Fate/Extella Link

Der nächste Ableger der Fate/Extella-Serie trägt den Namen Fate/Extella Link. Bisher hat sich der Entwickler Marvelous noch nicht zur Plattform geäußert...

Der nächste Ableger der Fate/Extella-Serie trägt den Namen Fate/Extella Link. Bisher hat sich der Entwickler Marvelous noch nicht zur Plattform geäußert, aber bereits die offizielle Webseite eröffnet und die ersten Details über das Videospiel verraten.

Der Master und Nero, die den Krieg um den Heiligen Gral gewonnen haben und für ihren Sieg mit „Regalia“ geehrt wurden, herrschen nun über die Servants, die einst gegeneinander kämpften. Mit dieser Herrschaft eröffnen sie auf dem Mond eine neue Welt. Doch die Gruppen, die von Tamamo, die ebenfalls ein anderes Regalia und einen Master besitzt, und von Altera (genannt Destroyer of Civilization, Attila) angeführt werden, haben ihre eigenen Pläne.

Der Kampf um das Schicksal der Welt, die sich auf dem Mond befindet, sollte entschieden sein, sodass Frieden herrschen kann, aber…

Charlemagne:

  • Klasse: Saber
  • Noble Phantasm: Joyeuse Ordre: Show Us The Hero! Twelve Radiant Swords That Travel the Wide World

Ein sorgloser Mann, der unverblümt behauptet, dass die Position eines Königs nicht zu ihm passt. Er trifft seine Entscheidungen danach, ob etwas cool oder geschmacklos wirkt, egal ob die Wahl schlecht für ihn oder für seinen Master ist.

Das bekannte Kampfsystem aus dem Vorgänger wird überarbeitet. Zu den 16 bekannten Servants aus Fate/Extella: The Umbral Star gesellen sich weitere spielbare Charaktere hinzu. Der Master wird vom Spieler kontrolliert. Ihr bestimmt über das Geschlecht des Protagonisten, gebt ihm einen Namen. Die Kleidung der Spielfigur erinnert an die Uniform eines Soldaten. Was hält das Schicksal für den Helden bereit?

Die Gebiete, die von Nero und Tamamo kontrolliert werden, sind jetzt noch schöner als je zuvor. Dazu wird es ein neues Gebiet geben, welches sich in der Luft befindet.

via Gematsu