SNES Classic Mini: eBay geht gegen Scalper vor

Sie sind eine der großen Plagen von Limited-Edition-Freunden und besonders Nintendo-Fans haben mit ihnen zu tun, denn Nintendo nimmt...

Sie sind eine der großen Plagen von Limited-Edition-Freunden und besonders Nintendo-Fans haben mit ihnen zu tun, denn Nintendo nimmt den Begriff „Limitierung“ in der Tat noch wörtlich: die Scalper. Sie kaufen die Produkte in großer Zahl und stellen sie im Anschluss zu völlig überzogenen Preisen bei Auktionshäusern wie eBay zum Kauf online. Viele Fans sind so verzweifelt, dass sie zugreifen.

Einige Händler wie Amazon akzeptieren inzwischen nur noch ein Exemplar bei Vorbestellungen von Produkten wie dem SNES Classic Mini, doch bei eBay wimmelt es trotzdem von Mondpreisen. Nun geht auch eBay, zumindest der UK-Ableger, selbst erstmals gegen Scalper vor. Wie Eurogamer berichtet, entfernt eBay Vorbestellangebote für das SNES Classic Mini. Zwar will man das nur bis 30 Tage vor dem Release des Produkts so handhaben, aber es ist ein erster Schritt. Denn besonders kurz nach Beginn der Vorbestellphase dürfte bei Fans der Finger auf eBay locker sitzen.