Nioh: Letzter Story-DLC „Genna Enbu“ vorgestellt

Nach "Drache des Nordens" ist ab sofort mit "Unbeugsame Ehre" der zweite Story-DLC zu Nioh im PlayStation Network erhältlich. Der DLC kostet...

Nach „Drache des Nordens“ ist ab sofort mit „Unbeugsame Ehre“ der zweite Story-DLC zu Nioh im PlayStation Network erhältlich. Der DLC kostet 9,99 Euro und führt euch zur Burg Osaka, der uneinnehmbaren Burg der Sengoku-Ära. Mit „Genna Enbu“ kündigte Koei Tecmo in einem japanischen Livestream inzwischen auch den dritten und letzten DLC an, allerdings gab man keine weiteren Details bekannt. Neu war aber die Information, dass es sich um den letzten DLC handeln wird.

Während des Livestreams, den ihr unten aufgezeichnet findet, zeigten Director Fumihiko Yasuda und Yosuke Hayashi viel Material aus dem zweiten DLC. Ab Stunde 01:10:50 seht ihr einen Trailer zum zweiten DLC, schon bei 00:20:05 geht es mit einer Einführung zur neuen Tonfa-Waffe los. Nachfolgend nochmals die offizielle Story des zweiten DLC:

In diesem Add-on geht es um den legendären Krieger Sanada Yukimura, der Tokugawa Ieyasus Erzfeind, dem Toyotomi-Klan, dient und dem Ehre mehr bedeutet als alles andere. Als die Spannungen zwischen dem Tokugawa- und dem Toyotomi-Klan zunehmen, bereitet Sanada Yukimura seine Männer auf den drohenden Kampf gegen die Streitkräfte der Tokugawa vor, indem er eine Festung namens Sanada Maru am Rande der Burg Osaka errichtet. Nun, da die Burg befestigt ist, stehen Tokugawas Truppen vor einer schwierigen und blutigen Herausforderung.

Inmitten dieses Chaos macht sich unser Held William, begleitet von Date Masamune, der an der Seite von Tokugawa kämpft, auf den Weg nach Sanada Maru, um Maria zu verfolgen. Es herrscht ein bitterer Winter in Osaka und die Zeit ist reif für einen erbitterten Kampf der Jahrhunderte. Packt euch warm ein und macht euch bereit für einen brutalen Winter-Showdown!

via Dualshockers