Ghostlight bringt Tokyo Xanadu EX+ auf PCs

Nach der Veröffentlichung des Falcom-RPGs Tokyo Xanadu für PS Vita durch Aksys Games in Europa wird im Herbst auch noch Tokyo Xanadu EX+...

Nach der Veröffentlichung des Falcom-RPGs Tokyo Xanadu für PS Vita durch Aksys Games in Europa wird im Herbst auch noch Tokyo Xanadu EX+ folgen. Es handelt sich dabei um die stark erweiterte und verbesserte Fassung des Spiels, die für PlayStation 4 erscheinen wird. Das war jedenfalls der aktuelle Stand. Gemeinsam mit Ghostlight arbeitet Aksys Games aber auch noch an einer PC-Umsetzung, wie Ghostlight bei Twitter verkündete. Einen Termin dafür gibt es noch nicht.

Vor zehn Jahren ereignete sich in Tokio ein sehr starkes Erdbeben, welches den Alltag der Menschen völlig durcheinander brachte. Langsam kehrt wieder eine Routine in die Stadt ein, doch wenn man der Wahrheit ins Auge blickt, bemerkt man, dass die Normalität sich noch längst nicht wieder eingestellt hat. Als das Beben die Erde aufriss, tauchte eine Schattenwelt auf, die auch „Eclipse“ genannt wird. Eure Aufgabe ist es, die Legionen, die sich in dieser Welt befinden, zu vernichten.

Die Fassung für PlayStation 4 läuft mit 60 Bildern pro Sekunde in Full HD. Auch der Inhalt wurde stark abgeändert. Nach der Hauptgeschichte erlebt man ein weiteres Szenario, das einige Monate nach dem bekannten Ende spielt. Jede Figur bekommt dazu eine Nebengeschichte spendiert, mit der Ausnahme von Kou. Der Inhalt der zusätzlichen Ereignisse soll vom Umfang etwa zwei Episoden der Hauptgeschichte entsprechen. Dazu wird es neue spielbare Charaktere geben, wie White Shroud. Für fortgeschrittene Spieler dürften die Modi Boss Time Attack oder Boss Rush interessant werden.