Das war… Kalenderwoche 26/2017

Für alle Nintendo- und Retrofans gab es in dieser Woche gute Nachrichten, denn es wurde das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment...

Für alle Nintendo- und Retrofans gab es in dieser Woche gute Nachrichten, denn es wurde das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System offiziell angekündigt! Abgesehen davon haben wir eine eher ruhige Woche erlebt, zahlreiche neue Videos können wir euch heute aber dennoch vorstellen. Zum Ende dieses Artikels findet ihr schließlich noch unsere fünf neuen Reviews und die Neuerscheinungen im Monat Juli 2017. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Die Gerüchte haben sich also doch bestätigt: Nintendo wird am 29. September das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System veröffentlichen und damit an den Überraschungserfolg des Mini-NES anzuknüpfen versuchen. Darin enthalten sein werden insgesamt 21 Spiele und zwei Controller, alles selbstverständlich im bekannten Design. Speziell freuen darf man sich dabei auf Star Fox 2, denn dieser Titel wurde seinerzeit nie veröffentlicht und ist nun beim Mini-SNES erstmals offiziell vertreten. Bei Amazon war die Retrokonsole bereits kurz vorbestellbar, man darf gespannt sein, ob man hier noch eine zweite Chance erhalten wird.

Den Block mit allen Videos der Woche können wir mit zwei Neuankündigungen beginnen! Überraschen konnte dabei Square Enix mit dem Idol-Rhythmusspiel Schoolgirl Strikers: Twinkle Melodies (Mobil), während im asiatischen Raum die Spielesammlung Ninja Usagimaru: Two Tails of Adventure (Vita) auch mit englischen Texten erscheinen wird. Erstmals bewegtes Bildmaterial gab es aus Inazuma Eleven Ares (3DS) zu sehen, wobei dieses interessanterweise die Version einer noch nicht näher genannten Konsole zeigt. Ein erster Teaser-Trailer wurde ebenfalls zu Taiko Drum Master: Session de Dodon ga Don! (PS4) gezeigt, wobei der Fokus auf dem Koop-Modus lag. In dieser Woche ist außerdem Valkyria Revolution (PS4, Xbox One, Vita) bei uns erschienen, den entsprechenden Launchtrailer findet ihr hier, zudem gibt es noch einen Blick hinter die Kulissen zur Musik des Spiels. Mit dem aktuellen Update zu Final Fantasy XV (PS4, Xbox One) ist ab sofort Episode Prompto spielbar, zudem ist ein erster Teaser zu Episode Ignis aufgetaucht, welche im kommenden Dezember veröffentlicht wird. Vorerst leider nur nach Nordamerika geschafft hat es Fate/Grand Order (Mobil), wir Europäer müssen uns weiter in Geduld üben.

Noch in diesem Monat könnt ihr in die Welt von Hey! PIKMIN (3DS) eintauchen, falls ihr nicht mehr warten könnt, dann solltet ihr die entsprechende Demo ausprobieren. In Japan auf Hochtouren beworben wird derzeit Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, Switch, 3DS), ebenfalls einen weiteren Trailer gibt es zu Final Fantasy XII: The Zodiac Age (PS4). Überraschenderweise zu einem Highlight der E3 2017 gemausert hatte sich Mario + Rabbids: Kingdom Battle (Switch), ein kompaktes Video stellt uns nun nochmals die wesentlichen Features vor. Im Rahmen eines Livestreams gab es Gameplay aus Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory (PS4, Vita) zu sehen und ein Übersichtstrailer wurde zu Danganronpa V3: Killing Harmony (PS4, Vita) präsentiert. Kurz vor dem Japan-Release verschoben werden musste The Snack World: Trejarers (3DS, Mobil), zum Trost zeigen uns mehrere Trailer Eindrücke aus dem Spiel, und Nights of Azure 2: Bride of the New Moon (PS4, Switch, PC) wird bei uns am 27. Oktober erscheinen.

Ein Entwicklervideo zu Death end re;Quest (PS4) bietet uns erste Einblicke ins Spiel, ein Trailer zeigt uns Einblicke ins Musou-Kampfsystem von Warriors All-Stars (PS4, PC) und Culdcept Revolt (3DS) wurde leider auf den 6. Oktober verschoben. Bereits nächste Woche erscheinen wird Kirby’s Blowout Blast (3DS), den Titelsong anhören könnt ihr euch zu Radiant Historia: Perfect Chronology (3DS) und in einem japanischen Livestream wurde Monster Hunter XX Nintendo Switch Ver. angespielt, während der Titel noch nicht für unsere Gefilde geplant ist. Nächste Woche darf man sich in Japan auf Omega Labyrinth Z (Vita) freuen, wobei der neuste Trailer die Vorfreude weiter anheizt, und ein Trailer und zwei weitere Gameplay-Videos haben uns zu Megadimension Neptunia VIIR (PS4, PS VR) erreicht.

Für Japan datiert wurde unterdessen Little Witch Academia: The Witch of Time and the Seven Wonders (PS4) und Hironobu Sakaguchi spendierte uns das Titellied aus Terra Battle 2 (PC, Mobil) und einen ersten Blick auf die Umgebungen aus Terra Wars (PC, Mobil). Im Rahmen einer Anspielsession wurden die ersten, recht verstörenden Minuten aus Chaos;Child (PS4, Vita) präsentiert, der Europa-Termin wurde uns zu Namco Museum (Switch) genannt und insgesamt sechs Charaktervorstellungen haben uns zu Senko no Ronde 2 (PS4, PC) erreicht. In Japan steht zudem das nächste umfangreiche Update zu Yo-kai Watch (3DS) an und aus Yonder: The Cloud Catcher Chronicles (PS4, PC) gab es das nächste Gebiet zu sehen.

Ebenfalls ein neues Video könnt ihr euch zu Outcast – Second Contact (PS4, Xbox One, PC) ansehen und zu The Swords of Ditto (PS4, PC) gibt es ein längeres Gameplay-Video, welches euch zahlreiche Eindrücke vermittelt. Die PlayStation-4-Portierung von Coven and Labyrinth of Refrain erhielt den Debüt-Trailer spendiert und einige Impressionen gibt es ebenso zu Code: Realize ~Saikou no Hanataba~ (PS4). Alle Spieler von Fire Emblem Heroes (Mobil) können sich über neue Inhalte freuen und für Japan wurde jeweils DLC zu Gundam Versus (PS4) (Link), Sword Art Online: Hollow Realization (PS4, Vita) (Link) und Accel World VS. Sword Art Online (PS4, Vita) (Link) in je einem Video vorgestellt.

Damit kommen wir zu den aktuellen Reviews von JPGames! Nicht nur die Fäuste, sondern gleich die ganzen Arme geschwungen haben wir für euch in ARMS (Switch) (zum Testbericht). Vor allem zusammen mit Freunden macht dieser Kämpfer-Neuling viel Spaß, einige Probleme bei der Steuerung können aber störend wirken. Das Taktikrollenspiel God Wars: Future Past (PS4, Vita) (zum Testbericht) ist ebenfalls einen Blick wert, bietet ein paar nette Kniffe, ist jedoch leider technisch und grafisch nicht ganz auf der Höhe. Die Portierung des PlayStation-Vita-Titels Danganronpa Another Episode: Ultra Despair Girls (PS4, PC) (zum Testbericht) vermochte uns hingegen nicht zu überzeugen, das Original ist immer noch zu bevorzugen. Eigentlich gelungen ist Ultra Street Fighter II: The Final Challengers (Switch) (zum Testbericht), aber allzu viel Neues bietet der Titel im Vergleich zum Original auch nicht. Eher in einer abgespeckten Form daher kommt RPG Maker Fes (3DS) (zum Testbericht), zusätzlich machen die fragwürdige Menüführung und das fehlende Tutorial zu schaffen.

Ein Sommerloch im Game-Kalender? Nicht wirklich, wie ihr den Neuerscheinungen im Monat Juli 2017 entnehmen könnt! Hier verbergen sich in schöner Regelmäßigkeit einige Highlights. Was werdet ihr euch in den Einkaufskorb legen?