Basiskampfsystem aus Genkai Tokki: Castle Panzers

Mit den heutigen Details zu Genkai Tokki: Castle Panzers informieren wir euch über die Grundlagen aus dem Kampfsystem des Videospiels. Dazu werden...

Mit den heutigen Details zu Genkai Tokki: Castle Panzers informieren wir euch über die Grundlagen aus dem Kampfsystem des Videospiels. Dazu werden die Kampfstile „Gunner“ und „Witch“ näher erläutert.

Die Heldinnen ändern in diesem Videospiel ihren Kampfstil durch den Wechsel ihrer Unterwäsche. In einer älteren News haben wir die Stile „Venus“ und „Knight“ beschrieben, heute folgen „Gunner“ und „Witch“.

Gunner: Durch diesen Stil verwenden die Damen physische Angriffe aus einer sicheren Entfernung. Allerdings nutzen sie nicht nur ihre Schusswaffen, sondern sind dazu in der Lage, andere Monstermädchen zu beschwören, die eine hohe Stufe besitzen.

Witch: Auch in dieser Form befinden sich die Heldinnen in der hinteren Reihen und greifen von dort aus ihre Feinde mit magischen Attacken an. Zudem beschwören sie Monstermädchen, die sich auf der höchsten Stufe befinden. Ihre normalen Attacken regenerieren ihre Magiepunkte. Mit ihren Fähigkeiten richten sie einen verheerenden Schaden an und können optimal eingesetzt werden, wenn die Feinde gegen physische Angriffe immun sind.

Zu Beginn in jeder Kampfrunde steht der Heldin eine bestimmte Anzahl an Aktionspunkten (AP) zur Verfügung. Je nach Tätigkeit in dieser Runde wird eine bestimmte Anzahl verbraucht. Euch steht es zur Wahl, wann ihr die Runde abbrecht. Damit entscheidet ihr, ob ihr alle Punkte verbraucht oder Punkte für den kommenden Zug spart. Je mehr AP der Heldin für die nächste Runde zur Verfügung stehen, desto kürzer ist ihre Wartezeit.

Durch den Verbrauch von AP könnt ihr weitere Befehle für den Kampf aktivieren, zu denen die Verwendung von Gegenständen, eine Beschwörung und ein Kanonenschuss gehören. Die Beschwörung ruft ein befreundetes Monstermädchen, das euch kurzzeitig unterstützt. Für diese Aktion werden „Muramura Points“ (MP) benötigt. Allerdings ist die Art der Beschwörung abhängig von dem gewählten Kampfstil. Eine Hexe kann alle Monster rufen, ein Ritter ist dazu nicht in der Lage.

Der Kanonenschuss wird vom Schloss abgefeuert. Haben die MP das Maximum erreicht, könnt ihr diesen Befehl aktiveren, wobei alle Punkte auf einen Schlag verbraucht werden. Dieser Angriff eignet sich hervorragend um Hindernisse wie Tore zu beseitigen. Nach einer solchen Aktion wird die Option für einige Runden gesperrt.

In Japan erscheint der Titel am 28. September für PlayStation 4.

via Gematsu