PlayStation 4 mehr als 60,4 Millionen Mal verkauft

Mehr als 26,4 Millionen Abonnenten hat PlayStation Plus. Pro Woche verbringen Nutzer mehr als 600 Millionen Stunden auf der Plattform...

Sony hat im Rahmen der E3 2017 einen neuen Meilenstein erreicht. Wie man bekannt gab, wurden weltweit mehr als 60,4 Millionen Einheiten verkauft. Außerdem wurden weltweit 487,8 Einheiten Videospiele verkauft, sowohl im Einzelhandel als auch im PlayStation Store. Mehr als 70 Millionen verzeichnet Sony monatlich aktiv im PlayStation-Netzwerk. Mehr als 26,4 Millionen Abonnenten hat PlayStation Plus. Pro Woche verbringen Nutzer mehr als 600 Millionen Stunden auf der Plattform.

Andrew House, Präsident und Global CEO von Sony Interactive Entertainment:

„Wir sind wirklich dankbar für unsere Fans und Partner auf der ganzen Welt, die weiterhin ihre Unterstützung für PS4 gezeigt haben. Die PS4-Plattform befindet sich auf ihrem Höhepunkt und die besten Exklusiv- und Partnertitel der Spielebranche, die dieses Jahr erscheinen, werden sich die gesamte Leistung des PS4-Systems zu Nutze machen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unser gesamtes PS4-Ökosystem noch weiter auszubauen, indem wir das Angebot an PlayStation-VR-Inhalten vergrößern sowie unsere Netzwerkdienste zusammen mit unseren innovativen Softwaretiteln erweitern. Wir arbeiten auch weiterhin hart daran, Nutzern auf der ganzen Welt das beste Entertainment-Erlebnis zu bieten und PS4 zur besten Plattform zum Spielen zu machen.“