Das war… Kalenderwoche 24/2017

Es war viel los in den letzten Tagen - logisch, denn in Los Angeles fand die E3 2017 statt! Heute wollen wir also diese Ereignisse noch einmal...

Es war viel los in den letzten Tagen – logisch, denn in Los Angeles fand die E3 2017 statt! Heute wollen wir also diese Ereignisse noch einmal Revue passieren lassen. Dabei wollen wir aber auch Neuigkeiten ohne E3-Bezug nicht vergessen. Zum Schluss findet ihr noch unser aktuelles Review, eine Kolumne und die aktuelle Sonntagsfrage. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Große Pressekonferenzen, stundenlange Livestreams auf allen Kanälen und tonnenweise Neuankündigungen: das ist die E3! In diesem Jahr waren viele Blicke auf Microsoft gerichtet, da mit der endgültigen Enthüllung von Xbox One X neue Hardware im Scheinwerferlicht stand! Die Eckwerte: 6 Teraflops und 12GB GDDR5 zum Preis von 499 Euro, erhältlich ab dem 7. November. Dabei ist man stolz auf den Preis, weil man dafür schließlich ein Premium-Produkt bekomme. Weiter punkten konnte man zudem mit der Ankündigung, dass man schon bald Xbox-Spiele dank Abwärtskompatibilität auch auf Xbox One spielen können wird.

Damit kommen wir zu den Spielen, welche auf der E3 angekündigt wurden oder einfach einen Auftritt hatten! Der Übersicht halber haben wir diese in einer alphabetischen Liste für euch zusammengestellt:

Auf zwei Nachrichten von der E3 wollen wir nun noch eingehen. Die erste betrifft Sony und die Weigerung, beim Cross-Play mit anderen Konsolen mitzumachen. Man argumentierte dabei nämlich seltsamerweise mit dem Schutz der jüngeren Nutzerbasis. Für ein Ausrufezeichen sorgen konnte des Weiteren der Publisher Devolver Digital, welcher mit einer reichlich absurden Pressekonferenz für viele Lacher sorgen konnte.

Nun werfen wir noch einen Blick auf einige News ohne Bezug zur E3! Dabei gibt es noch einmal zwei Neuankündigungen, nämlich Bubsy: The Woolies Strike Back (PS4, PC) (Link) und Pictlogica Final Fantasy (3DS) (Link), letzterer Titel ist dabei eine Neuauflage eines Mobile-Spiels. Einige Einblicke durften wir ins Kampfsystem von Radiant Historia: Perfect Chronology (3DS) gewinnen und Fire Emblem Heroes (Mobil) wird um weitere neue Charaktere ergänzt. Die einzigartige Spielmechanik präsentiert wurde aus Omega Labyrinth Z (PS4, Vita), gleich acht Charaktere aus Senko no Ronde 2 (PS4, PC) erhielten ihr Vorstellungsvideo spendiert und auch zu Coven and Labyrinth of Refrain (PS4, Vita) gibt es heute einen neuen Trailer. Bei Kickstarter am Start ist aktuell Project Rap Rabbit (PS4, PC), ein Konzeptvideo zum Spielverlauf versucht dabei, potentielle Unterstützer zu überzeugen. Kurz vor dem Ende der Kampagne sieht es dennoch nicht sehr gut aus. Das letzte Video für heute dreht sich um die Steam-Version von Vanquish und gibt einige Pressestimmen wieder.

Damit ist es Zeit für das neuste Review von JPGames! Dabei haben wir Samurai Warriors: Spirit of Sanada (PS4, PC) (zum Testbericht) getestet, ein Musou-Spiel, welches aber auch über andere Elemente verfügt. Dieses Spin-off hat seine Stärken und Schwächen, vor allem die Qualität der Grafik zeigt einige Schwankungen.

Eine der spannendsten und auch kontroversesten Ankündigungen der E3 war zweifellos Monster Hunter: World (PS4, Xbox One, PC). Neue Hardware, neue Grafik, neue Gameplay-Konzepte: die Fans waren zwischen Freude und Zweifel geteilt. Auch wir haben uns dazu einige Gedanken gemacht in einer Kolumne, wie seht ihr die ganze Geschichte?

In der heutigen Sonntagsfrage kann es natürlich ebenfalls nur um die E3 gehen, dabei sollt ihr nochmals zurückblicken und eure persönliche Bewertung der Messe abgeben. Sehr gut? Befriedigend? Ungenügend? Wir sind gespannt auf euren Eindruck!