Neue Map für Senran Kagura: Peach Beach Splash

Anfang dieses Monates bekommt Senran Kagura: Peach Beach Splash ein kleines Update spendiert. Dieses Update bringt das Spiel auf die...

Anfang dieses Monates bekommt Senran Kagura: Peach Beach Splash ein kleines Update spendiert. Dieses Update bringt das Spiel auf die Versionsnummer 1.04. Und nicht nur das! Spieler dürfen sich über eine neue Map und weitere kleine Änderungen freuen. Zum einen können Spieler nach dem Update sehen wie oft sie den Finisher Move “Kunekune Finish“ beim gegnerischen Team anwenden können.

Dann gibt es da noch eine neue Map mit dem Namen “Sakura Field”. Diese im japanischen Stil gehaltene Map ist umringt mit Kirschblütenbäumen. Egal ob im Multiplayer oder in einem Diorama, die Map sieht einfach wunderschön aus. Darüber hinaus gibt es zwei Versionen: eine mit Tageslicht und bei Nacht.

Zusätzlich dürfen sich Spieler über zwei neue Episoden freuen. Beim “Surprise Summer Festival” ist Renka das normale Sommerfest zu langweilig und peppt dieses ein wenig auf. Des Weiteren werden in “Save the Sushi Queen!” Yomi, Hibari und Minori entführt. Dort liegt es an euch den geheimnisvollen Gegner auszumachen und die Mädchen zu retten.

Weitere kleine Verbesserungen sorgen dafür, dass ihr den Schaden, den ein Gegner durch eure Waffe bekommt, nun auf dem Bildschirm seht und euch mit Hilfe einer Anzeige angezeigt wird aus welcher Richtung ihr angegriffen werdet. Eine “Favorite Scene Set” und Tipps im Ladebildschirm wurden ebenfalls hinzugefügt.

Senran Kagura: Peach Beach Splash erscheint im Sommer auch im Westen für PS4.

via Gematsu