Digimon Hacker’s Memory: Details zum Protagonisten

Bis Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker’s Memory für PlayStation 4 und Vita erscheint dauert es noch ein wenig. Während das Spiel in Japan noch in...

Bis Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker’s Memory für PlayStation 4 und PS Vita erscheint, dauert es noch ein wenig. Während das Spiel in Japan noch in diesem Jahr erscheinen soll, müssen sich westliche Fans noch bis zum Frühjahr 2018 gedulden. Trotzdem hat Bandai Namco die japanische Webseite mit neuen Informationen zum Protagonisten Keisuke Amazawa versorgt.

An sich ist Keisuke ein normaler Typ. Wie jeder andere besitzt er einen “EDEN Account”, um sich im Cyberspace einzuloggen. Eines Tages wird sein Account gehackt. Nichtsahnend werden von seinem Account andere Accounts überfallen und Keisuke wird dafür beschuldigt. Um den Tätern auf die Spur zu kommen, wird er nun selbst zum Hacker und beginnt mit den Ermittlungen.

Hacker’s Memory basiert, der Titel des Spiels lässt das erahnen, im großen Maße auf Digimon Story: Cyber Sleuth. Hacker’s Memory beleuchtet die Story sozusagen aus einem anderen Blickwinkel und mit anderen Protagonisten. Es gibt natürlich ein neues Szenario und neue Quests, die vom Umfang her etwa dem Vorgänger gleichkommen. Allerdings spielt Hacker’s Memory in der gleichen Welt, ihr bereist daher auch die gleichen Maps wie in Cyber Sleuth. Zusätzlich dazu gibt es aber auch etwa 30 neue Maps.

Cyber-Sleuth-Hackers-Memory-Protag_04-04-17

via Gematsu