Das war… Kalenderwoche 13/2017

Nächste Woche erscheint bei uns endlich Persona 5! Heute haben wir noch einmal einige Informationen zum Spiel für euch. Außerdem ist es ab...

Nächste Woche erscheint bei uns endlich Persona 5! Heute haben wir noch einmal einige Informationen zum Spiel für euch. Außerdem ist es ab sofort noch einfacher, Final Fantasy XIV auszuprobieren und auch die aktuellen und kommenden Neuerungen in Final Fantasy XV wollen wir betrachten. Neben dem Block mit allen Videos der Woche haben wir zudem noch ein neues Anime-Review für euch, stellen euch die Neuerscheinungen im Monat April 2017 vor und auch eine Sonntagsfrage gibt es wieder. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Die Wartezeit auf Persona 5 (PS3, PS4) ist fast um, in Japan ist der Titel hingegen bereits schon länger erhältlich. Eine kleine Einschränkung müssen aber auch wir in Europa verkraften, denn die Share-Funktionen bleiben weiterhin blockiert, ihr könnt also mit der Share-Taste weder Gameplay aufnehmen noch Screenshots machen. Damit sollen nicht ganz so viele Spoiler geteilt werden. Ebenfalls interessant ist die lange Liste der kommenden DLCs, wobei ihr für viele extra bezahlen müsst, aber es gibt auch kostenlose Bonusinhalte, welche ihr euch sichern könnt.

Spielt ihr mit dem Gedanken, einmal ins MMORPG Final Fantasy XIV (PS4, PC) einzusteigen? Dann hilft euch Square Enix ab sofort etwas nach, denn die zeitliche Begrenzung der kostenlosen Testversion wurde aufgehoben. Natürlich gibt es aber immer noch eine Levelgrenze, welche ihr in der Testversion nicht überschreiten dürft. Somit könnt ihr ganz gemütlich loslegen und entscheidet dann später, ob ihr auch bezahlen wollt.

Weiter gearbeitet wird auch an Final Fantasy XV (PS4, Xbox One), da es sich hier aber nicht um ein MMORPG handelt, ist das doch etwas spezieller. So sind ab sofort die kostenlosen Neuerungen an Kapitel 13 und die kostenpflichtige Episode Gladiolus erhältlich, zudem gibt es einen Trailer zur kommenden Episode Prompto, welche ebenfalls Teil des Season Passes ist und im Juni erscheinen soll.

Damit kommen wir bereits zum Block mit allen Videos der Woche! Zunächst können wir euch zwei Neuankündigungen vorstellen: Nippon Ichi Software stellte Hakoniwa Company Works (PS4) (Link) vor, der Titel soll am 13. Juli in Japan erscheinen, und Fruitbat Factory beglückt uns mit einer Lokalisierung der Visual Novel Chuusotsu – 1st Graduation: Time After Time (PC) (Link).  Alle Strategie-Fans durften sich zudem über die Ankündigung von StarCraft: Remastered (PC) freuen, womit der weiterhin sehr beliebte Klassiker aufpoliert wird. Zu Dungeon Travelers 2-2: The Maiden Who Fell into Darkness and the Book of Beginnings (Vita) könnt ihr euch das Opening ansehen und ein längeres Gameplay-Video zum Spiel ist ebenfalls veröffentlicht worden. Ebenfalls je das Opening gibt es heute zu Disgaea 5 Complete (Switch) (Link) und Guilty Gear Xrd: Rev 2 (PS3, PS4, PC) (Link).

Seit wenigen Tagen bei uns erhältlich ist die Sammlung Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX (PS4), ein Trailer stellte uns vor dem Release nochmals einige der Disney-Charaktere vor, auf welche ihr treffen werdet. Einen neuen Gameplay-Trailer gibt es zu Yo-kai Watch 2: Knochige Gespenster und Kräftige Seelen (3DS), die beiden Titel erscheinen bei uns bereits in der nächsten Woche. Zum kommenden God Eater gibt es immerhin einen neuen Teaser-Trailer, so richtig viel mehr weiß man deswegen aber leider nicht zum noch sehr mysteriösen Projekt. Die nächsten beiden Kämpfer wurden aus Dragon Quest Heroes II (PS4, PC) vorgestellt und auch zu Utawarerumono: Mask of Deception (PS4, Vita) gibt es ein neues Charakter-Video. Am letzten Wochenende konnten alle Interessierten für kurze Zeit Splatoon 2 (Switch) ausprobieren, wer das verpasst hat, der kann sich immerhin viel Gameplay vom Treehouse-Team ansehen. Zudem hat uns aus Japan ein neuer Übersichtstrailer zu Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia (3DS) erreicht und zu Fire Emblem Heroes (Mobil) läuft derzeit ein Oster-Event.

Erste Gameplay-Eindrücke sammeln durften wir zu Radiant Historia: Perfect Chronology (3DS), in Japan soll das Spiel am 29. Juni erscheinen. Im neuen Trailer zu Tekken 7 (PS4, Xbox One, PC) sind zahlreiche bekannte Kämpfer zu sehen und zu Mario Sports Superstars (3DS) widmete man sich dem Multiplayer-Modus. In dieser Woche in Japan erschienen ist Blue Reflection: Sword of the Girl Who Dances in Illusions (PS4, Vita), aus diesem Grund wurde nochmals verschiedentlich Gameplay-Material aus dem Spiel gezeigt (Link 1, Link 2, Link 3). Zum erst neulich enthüllten Etrian Mystery Dungeon 2 (3DS) hat uns ebenfalls eine längere Gameplay-Demonstration erreicht. Je den Europa-Termin und einen Trailer gibt es zu den nächsten beiden Spielen: So erscheint Akiba’s Beat (PS4, Vita) am 19. Mai und auch Valkyria Revolution (PS4, Xbox One, Vita) wird uns im Sommer erreichen, genauer gesagt am 30. Juni. In Japan spielt man seit wenigen Tagen bereits Musou Stars (PS4, Vita), kurz vor dem Start gab es noch mehrere Videos zum Titel.

Einen neuen Trailer könnt ihr euch aktuell zu Damascus Gear: Saikyo Exodus (Vita) ansehen, ab sofort erhältlich ist Snake Pass (PS4, Switch, Xbox One, PC) und zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch, Wii U) gibt es eine Bonusepisode der bisher veröffentlichten Entwicklervideos, ein neuer Patch brachte Verbesserungen und findige Spieler nutzen die Mechaniken des Spiels nach wie vor in unerwarteter Weise. Zu The King of Fighters XIV (PS4) wurde ein neuer DLC-Charakter enthüllt, ein weiterer DLC-Charakter erhielt einen Gameplay-Trailer spendiert. Auch zum in Japan bereits erhältlichen Senran Kagura: Peach Beach Splash (PS4) ist DLC unterwegs, spannende Gastcharaktere werden in Valkyrie Anatomia: The Origin (Mobil) verfügbar, neue Pokémon sind in Pokémon GO (Mobil) aufgetaucht und die Entwickler von Resident Evil 7 (PS4, Xbox One, PC) kamen zum zweiten Mal im Rahmen eines Making-of zu Wort. Sony gab außerdem noch bekannt, welche Spiele ihr ab nächster Woche bei PlayStation Plus vorfinden werdet!

Damit kommen wir zum neuen Review von JPGames! Dabei haben wir uns die beiden Filme Ghost in the Shell – ARISE: border: 1+2 (zum Testbericht) angesehen. Für Neulinge in der Serie sind diese zwar nicht ganz geeignet, alle anderen werden jedoch mit einer sehr gelungenen Handlung belohnt. Besonders positiv erwähnen kann man die deutsche Synchronisation!

Das Jahr 2017 hat schon einige gute Titel geliefert und das bereits in den ersten drei Monaten! Auch der April gibt wieder einiges her, wie ihr den Neuerscheinungen im Monat April 2017 entnehmen könnt.

Unsere heutige Sonntagsfrage widmet sich einem Thema, welches immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Wie wichtig sind euch deutsche Texte in Videospielen? Egal, ob ihr ausschließlich auf Deutsch spielt oder Deutsch sogar bewusst meidet, eure Meinung interessiert uns!