The Silver Case: Zwei exklusive Episoden auf PS4

Der Titel erscheint am 18. April 2017 in Nordamerika und am 21. April dann auch in Europa. Es wird sowohl eine digitale als auch eine physische Version des...

The Silver Case erscheint am 18. April 2017 in Nordamerika und am 21. April in Europa. Es wird sowohl eine digitale als auch eine physische Version des Ablegers für die Konsole geben. Und es erscheint sogar eine Limited Edition, die ihr ab sofort exklusiv im NISA-Online-Store vorbestellen könnt. Nun wissen wir auch, dass die PlayStation-4-Version des Spiels zwei neue Kapitel spendiert bekommt, die die Hauptgeschichte erweitern und abschließen.

Die Kapitel heißen „Yami“ und „White Out Prologue“. „Yami“ spielt mehrere Monate nach dem letzten Kapitel und dient als Abschluss des Hauptspiels. Das zweite Zusatzkapitel spielt danach und verknüpft die Handlungsstränge zwischen The Silver Case und dem episodischen Nachfolger The Silver Case: Ward 25.

Das Remaster aus dem Hause Grasshopper Manufacture legt das Debüt-Spiel von Suda 51 neu auf. Es geht dabei um eine Reihe mysteriöser Mordfälle – die Detektive haben dabei den Mann Kamui Uehara in Verdacht. Es handelt sich hierbei um einen legendären Serienkiller und Auftragsmörder. Uehara ist ein Mysterium, niemand weiß wirklich, wer oder was er ist. Um die Wahrheit aufzudecken, muss der Spieler in der Stadt ermitteln, Zeugen befragen, diesen Informationen entlocken, Rätsel lösen und Beweise sichern.

via Gematsu