Neue Gameplay-Screenshots zu Final Fantasy VII Remake

Völlig überraschend veröffentlichte Square Enix heute im Rahmen der Monaco Anime Game International Conferences 2017 zwei neue Screenshots...

Völlig überraschend veröffentlichte Square Enix heute im Rahmen der Monaco Anime Game International Conferences 2017 zwei neue Screenshots zum Final Fantasy VII Remake. Dort war Tetsuya Nomura zu Gast, der die Bilder, die Square Enix im Anschluss veröffentlichte, auf einer Bühne präsentierte und dabei auch einige Worte verlor. Dabei hatte er sogar Gameplay-Screenshots parat!

„Hier ist ein neues Bild aus Final Fantasy VII“, so Tetsuya Nomura. „Ich habe dem Kampfsystem sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt, es läuft ohne jede Unterbrechung. In den Meetings bereiteten uns die Granaten viele Kopfschmerzen“, kommentierte Nomura, der außerdem ergänzte, dass Partymitglieder keinen Schaden von den Granaten erhalten.

Final-Fantasy-VII-Remake_2017_02-18-17_001

An die nachfolgende Szene dürften sich viele Fans noch sehr gut erinnern. „Hier ist der erste Boss im Spiel“, so Nomura. „Es ist ein Skorpion und die Umgebung um ihn herum wird teilweise zerstörbar sein. Ich wollte eigentlich ein Video zeigen, aber die Firma lehnte das leider ab. Die Menüs sind noch nicht finalisiert, aber ich werde bei einer anderen Gelegenheit darüber sprechen.“

Final-Fantasy-VII-Remake_2017_02-18-17_002

via Twitter, Gematsu